Mo Farah: Nächstes Gold für nächstes Kind?

Der britische Langstreckenläufer Mo Farah peilt über 5000 Meter seinen vierten Olympia-Triumph an. Ein Sieg ist für den Familienvater Pflicht.

Video «Mo Farah will sein viertes Gold» abspielen

Mo Farah will sein viertes Gold

1:05 min, vom 19.8.2016

Nicht einmal ein Sturz konnte Mo Farah stoppen. Über 10'000 Meter gewann der Brite am vergangenen Wochenende Olympia-Gold, obwohl er zwischenzeitlich auf der Bahn lag. Im Nachhinein erklärte der 33-Jährige, dass er den Sieg seiner Stieftochter versprochen hatte: «Ich dachte, nein, nein, ich kann Rhianna nicht im Stich lassen.»

Video «Mo Farah stürzt bei Rennhälfte» abspielen

Mo Farah stürzt über 10'000 bei Rennhälfte

0:42 min, vom 14.8.2016

Grossen Triumph für kleinen Hussein?

In der Nacht auf Sonntag greift der fünffache Weltmeister nun nach dem Double-Double: Genau wie in London vor 4 Jahren soll nach dem Rennen über 10'000 auch über 5000 m die Goldmedaille her.

Die beiden Triumphe 2012 hatte Farah damals seinen Zwillingsmädchen Aisha und Amani gewidmet. Insofern ist er erneut zum Siegen verpflichtet – kam doch im vergangenen Jahr noch Sohn Hussein zur Welt.

Mo Farah strahlt mit seiner Stieftochter Rhianna und der Olympia-Goldmedaille.

Bildlegende: Versprechen gehalten Mo Farah mit seiner Stieftochter Rhianna. Reuters

In den Fussstapfen von Virén

Erst einem Langstreckenläufer der Geschichte ist das Double-Double bislang geglückt: Dem legendären Finnen Lasse Virén. Eines haben die beiden Ausnahme-Athleten bereits gemeinsam. Virén war 1972 bei seinem ersten Olympia-Sieg über 10'000 Meter gestürzt – genau wie Farah 44 Jahre später.

In Rio spricht wenig gegen einen neuerlichen Triupmh des Dominators. Die letzte Niederlage an einem Grossanlass erlitt Farah an der WM 2011 über 10'000 m. Seither ist er unangetastet.

Mo Farahs Palmarès

Mo Farahs Palmarès
Olympia-Gold
Rio 2016, 10'000 m

London 2012, 5000 m
London 2012, 10'000 m
WM-GoldPeking 2015, 5000 m

Peking 2016, 10'000 m

Moskau 2013, 5000 m

Moskau 2013, 10'000 m

Daegu 2011, 5000 m
WM-SilberDaegu 2011, 10'000 m
EM-GoldZürich 2014, 5000 m

Zürich 2014, 10'000 m

Helsinki 2012, 5000 m

Barcelona 2010, 5000 m

Barcelona 2010, 10'000 m
EM-SilberGöteborg 2006, 5000 m

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung