Nadal und Lopez ergattern Doppel-Gold

Das spanische Doppelduo Rafael Nadal und Marc Lopez besiegt im Endspiel die Rumänen Florin Mergea und Horia Tecau mit 6:2, 3:6 und 6:4. Im Einzel stehen die Halbfinal-Teilnehmer der Männer und die Endspiel-Paarung der Frauen fest.

Video «Die entscheidenden Punkte im Doppelfinal der Männer» abspielen

Die entscheidenden Punkte im Doppelfinal der Männer

4:41 min, vom 13.8.2016

  • Die Spanier Nadal und Lopez gewinnen Gold im Doppel
  • Für Nadal ist es das zweite Olympia-Gold nach dem Einzeltitel von 2008
  • Im Einzel steht der Spanier wie auch Andy Murray im Halbfinal
  • Bei den Frauen trifft im Endspiel Kerber auf Puig

Im Doppelfinal konnte das rumänische Gespann mit Florin Mergea und Horia Tecau im 1. Satz nur zu Beginn mithalten. Nachdem ihren Kontrahenten Rafael Nadal und Marc Lopez das Break zum 3:2 gelungen war, marschierten die Spanier gleich bis zum 6:2-Satzgewinn durch.

Bis zum Schluss umkämpft

Die Osteropäer liessen sich jedoch nicht beirren und gewannen den zweiten Durchgang ihrerseits mit 6:3. Und im 3. Satz gelang ihnen gar das Break zum 4:3. Doch die Freude währte nur kurz, denn die Spanier sicherten sich die folgenden drei Games und somit den Olympiasieg. Für Nadal ist es bereits das zweite olympische Gold, nachdem er 2008 in Peking die Einzel-Konkurrenz gewinnen konnte.

Bronze ging im Doppel an die Amerikaner Steve Johnson und Jack Sock. Das ungesetzte Duo besiegte im kleinen Final Daniel Nestor und Vasek Pospisil aus Kanada mit 6:2, 6:4.

Video «Murray ringt Johnson nieder» abspielen

Murray ringt Johnson nieder

1:33 min, vom 13.8.2016

Murray und Nadal mit Zittersiegen in den Halbfinal

In der Einzelkonkurrenz musste Andy Murray beim 6:0, 4:6, 7:6 (7:2) gegen den Amerikaner Steve Johnson wie bereits am Vortag über drei Sätze gehen. Auch Nadal hatte beim 2:6, 6:4, 6:2 gegen den brasilianischen Lokalmatador Thomaz Bellucci grosse Probleme. Die 10'000 Zuschauer erzeugten während dem Match eine Stimmung wie bei einem Fussballspiel.

Murray mit historischer Chance

Während Nadal im Halbfinal am Samstag auf Djokovic-Bezwinger Juan Martin del Potro trifft, bekommt es Murray mit Kei Nishikori zu tun. Der 29-jährige Brite hat weiterhin die Chance, als erster Tennisprofi der Olympia-Geschichte zweimal in Folge das Einzel zu gewinnen.

Kerber und Puig kämpfen um Gold

Im Frauen-Einzel kommt es am Samstag zum Final zwischen der ungesetzten Überraschungsfrau Monica Puig und Angelique Kerber. Die an Position zwei gesetzte Kerber bezwang im Halbfinal die Amerikanerin Madison Keys mit 6:3, 7:5. Die aus Puerto Rico stammende Puig (WTA 43) schaltete in der Vorschlussrunde die zweimalige tschechische Wimbledonsiegerin Petra Kvitova mit 6:4, 1:6, 6:3 aus.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Olympische Sommerspiele