Zum Inhalt springen

Rio 2016 Teamsport: US-Basketballerinnen holen 6. Gold in Folge

Die US-Basketballerinnen haben ihre unglaubliche Olympia-Serie fortgesetzt. Mit ihrem 48. Sieg in Folge seit 1992 holten sie die 6. Goldmedaille hintereinander. Im Frauen-Handball ging der Titel an Russland, während Serbiens Wasserballer Gold eroberten.

Legende: Video US-Basket-Girls feiern Kantersieg abspielen. Laufzeit 0:15 Minuten.
Vom 21.08.2016.

Der Basketball-Final USA-Spanien war nur in der Startphase eine enge Angelegenheit. Mit fortdauernder Spielzeit setzten sich die US-Stars ab und feierten letztlich einen 101:72-Sieg. Diana Taurasi, Tamika Catchings und Sue Bird wurden zum 4. Mal Olympiasieger. Zuvor hatte sich Serbien Bronze gesichert. In der Neuauflage des EM-Finals setzte sich der Europameister 70:63 (27:27) gegen Frankreich durch.

Legende: Video Russlands Handballerinnen bejubeln Gold abspielen. Laufzeit 0:17 Minuten.
Vom 21.08.2016.

Russlands Handball-Frauen holten hingegen zum ersten Mal Olympia-Gold. Acht Jahre nach Silber in Peking besiegte der WM-Fünfte im Final den WM-Siebten Frankreich mit 22:19 (10:7). Bronze gewann Welt- und Europameister Norwegen durch ein 36:26 gegen die Niederlande.

Legende: Video Chinesinnen gewinnen Volleyball-Gold abspielen. Laufzeit 1:56 Minuten.
Aus rio update vom 21.08.2016.

Im Volleyball-Turnier der Frauen ist China als Olympiasieger Nachfolger der Brasilianerinnen geworden. Die Asiatinnen konnten im Final gegen Serbien nach dem verlorenen 1. Umgang (19:25) aufdrehen. In einer umkämpften Partie reihten sie mit 25:17, 25:22 und 25:23 3 Satzgewinne aneinander. Nach 1984 und 2004 kam China so zum 3. Olympia-Gold. In der Begegnung zuvor war die Bronzemedaille dank einem 3:1 über die Niederlande an die USA gegangen.

Legende: Video Serbien badet im Glück abspielen. Laufzeit 0:20 Minuten.
Vom 21.08.2016.

Nach den Bronzemedaillen von Peking 2008 und London 2012 ist Serbiens Wasserballern am Zuckerhut der durchschlagende Erfolg gelungen. Im Endspiel von Rio de Janeiro kamen sie zu einem 11:7 über Kroatien. Im kleinen Final sicherte sich Italien mit einem 12:10 über Montenegro den 3. Schlussrang.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Olympische Spiele