Dominique Gisin startet im Riesenslalom

Dominique Gisin kann am Donnerstag beim WM-Riesenslalom von Schladming an den Start gehen. Sie hatte sich am Sonntag bei der WM-Abfahrt bei einem Sturz einen Bruch an der rechten Hand zugezogen.

Dominique Gisin

Bildlegende: Angriff Dominique Gisin startet im WM-Riesenslalom. EQ Images

Auf Twitter freute sich Dominique Gisin über die Starterlaubnis für den WM-Riesenslalom: «Hell Yeah, let's do this!» Die Innerschweizerin hatte sich am Sonntag bei der WM-Abfahrt bei einem Sturz den Mittelhandknochen der rechten Hand gebrochen.

Gisin stand zwar im Riesenslalom noch nie auf einem Weltcup-Podest, in diesem Winter aber machte sie grosse Fortschritte und fuhr zweimal in die Top 10. Neben der 27-Jährigen aus Engelberg vertreten Fabienne Suter, Wendy Holdener und Lara Gut die Schweizer Farben.

Video «Der Sturz von Dominique Gisin» abspielen

Der Sturz von Dominique Gisin

1:08 min, vom 10.2.2013