Marlies Schild bestreitet den WM-Slalom

Titelverteidigerin Marlies Schild wird am Samstag an den Weltmeisterschaften in Schladming im Slalom an den Start gehen. Dies bestätigte die 31-jährige Österreicherin am Mittwoch.

Marlies Schild gibt bei der Heim-WM das Comeback.

Bildlegende: Rechtzeitig Marlies Schild gibt bei der Heim-WM das Comeback. Reuters

Die WM-Teilnahme von Marlies Schild war lange unklar, nachdem sie sich am 20. Dezember 2012 bei einem Trainingssturz im schwedischen Are einen Riss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen hatte.

«Es ist ein Geschenk, dass ich fahren kann», sagte die 31-jährige Österreicherin, die damit nur 58 Tage nach ihrer Verletzung bereits wieder rennmässig im Einsatz stehen wird.

Kürzere Pause als angenommen

Die Ärzte waren ursprünglich von einer dreimonatigen Pause ausgegangen. Nach intensiven Therapie- und Reha-Einheiten stand Schild Ende Januar bereits wieder auf Skiern.