Zum Inhalt springen

Schladming 2013 Ski-WM: Das sind die Titelverteidiger

An der Ski-WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen haben Elisabeth Görgl und Christof Innerhofer alle überstrahlt. Hier können Sie nochmals alle Siegesfahrten der 11 Weltmeisterinnen und Weltmeister anschauen.

Elisabeth Görgl avancierte in Garmisch-Partenkirchen mit ihren Gold-Fahrten in Abfahrt und Super-G zur Speed-Queen. Mit Marlies Schild im Slalom und Anna Fenninger in der Super-Kombi triumphierten weitere Österreicherinnen. Einzig die Slowenin Tina Maze vermochte die Phalanx mit ihrem Sieg im Riesenslalom zu durchbrechen.

Bei den Männern überzeugte Christof Innerhofer mit Gold in Super-G, Silber in der Super-Kombi und Bronze in der Abfahrt. Einziger Schweizer Medaillengewinner war Didier Cuche mit dem Vize-Weltmeistertitel in der Abfahrt.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.