Zurbriggen fährt den WM-Super-G

Silvan Zurbriggen hat sich den letzten Schweizer Startplatz für den WM-Super-G vom kommenden Mittwoch in Schladming gesichert. Der 31-jährige Walliser setzte sich in der internen Qualifikation gegen Sandro Viletta durch.

Silvan Zurbriggen.

Bildlegende: Silvan Zurbriggen. Silvan Zurbriggen. EQ Images

Die weiteren Schweizer Teilnehmer am ersten Männer-Rennen sind Didier Défago, Patrick Küng und Carlo Janka. Das Schweizer Bestergebnis in diesem Winter ist der 10. Rang von Küng in Lake Louise.

Die WM in der Steiermark startet am Montagabend offiziell mit der Eröffnungsfeier. Die ersten Medaillen werden am Dienstag im Super-G der Frauen vergeben.

Schladming 2013: Swiss-Ski-Selektionen

NameAlterDisziplin
Fränzi Aufdenblatten31Abfahrt*, Super-G
Dominique Gisin27Abfahrt*, Super-G, Super-Kombination, Riesenslalom
Michelle Gisin19Slalom
Lara Gut21Abfahrt*, Super-G, Super-Kombination, Riesenslalom
Wendy Holdener19Riesenslalom, Slalom
Nadja Kamer26Abfahrt*
Marianne Kaufmann-Abderhalden26Abfahrt*, Super-Kombination
Fabienne Suter28Super-G, Riesenslalom
*Der Qualifikationsmodus für die Abfahrt wird nach dem Super-G vom 5. Februar festgelegt.
Marc Berthod29Super-Kombination, Riesenslalom
Gino Caviezel20Riesenslalom
Didier Défago35Abfahrt, Super-G, Riesenslalom
Carlo Janka26Abfahrt, Super-G, Super-Kombination, Riesenslalom
Marc Gini28Slalom
Marc Gisin24Abfahrt**
Patrick Küng29Abfahrt, Super-G
Vitus Lüönd28Abfahrt**
Reto Schmidiger20Slalom
Sandro Viletta27Super-Kombination
Markus Vogel29Slalom
Ramon Zenhäusern20Slalom
Silvan Zurbriggen31Abfahrt**, Super-Kombination, Super-G
**Gisin, Lüönd und Zurbriggen fahren in den Trainings zur
Abfahrt den letzten verbleibenden Startplatz unter sich aus. Der genaue Modus
wird vor Ort festgelegt.