Zum Inhalt springen

Junioren-WM in Davos 11. Medaille: Suter holt Silber

Juliana Suter schliesst die starke Schweizer Leistungen an der Junioren-WM mit der Silbermedaille in der Abfahrt ab.

Legende: Video Die Fahrt von Suter abspielen. Laufzeit 1:19 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.02.2018.

So erfolgreich wie die Wettkämpfe für die Schweiz gestartet waren, so erfolgreich wurde die Heim-WM auch abgeschlossen. Juliana Suter reihte sich in das starke Schweizer Kollektiv ein und holte sich die Silbermedaille. Die 19-Jährige stand zum 1. Mal an dieser WM auf dem Podest.

Noemi Kolly fuhr als 6. in die Top 10, Charlotte Lingg und Stephanie Jenal wurden 20. bzw. 21. Weltmeisterin wurde die Norwegerin Kajsa Vickhoff Lie. Bronze sicherte sich die Russin Julia Pleschkowa.

Schweiz top im Medaillenspiegel

Dank dem 11. Edelmetall schliesst die Schweiz die WM an der Spitze des Medaillenspiegels ab. Bester Athlet war Marco Odermatt, der 5. Mal Gold gewann.

Medaillenspiegel

Position
LandGoldSilberBronze
1Schweiz623
2Norwegen211
3Österreich143
4Slowenien110
5Frankreich100
6USA011
7Kanada
010
7Italien010
9Finnland001
9Bulgarien001

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.