Kombinations-Titel für Feierabend

Denise Feierabend ist die neue Schweizermeisterin in der Kombination. Die 25-jährige Engelbergerin holte in St. Moritz ihren 1. Schweizermeister-Titel überhaupt. Bei den Männern stahl ein Junior allen die Show.

Video «Ski: Schweizer Meisterschaften St. Moritz, Kombination Frauen» abspielen

Denise Feierabend holt Kombi-Gold

1:44 min, vom 27.3.2015

Denise Feierabend setzte den Grundstein zum Titel - dem ersten nach 2 Mal Silber - mit einem starken Slalom-Lauf. Nach der Abfahrt hatte die Technnik-Spezialistin mit 0,51 Sekunden Rückstand auf Dominique Gisin den 2. Rang belegt.

Am Ende setzte sich die 25-Jährige mit 13 Hundertstelsekunden Vorsprung auf Wendy Holdener durch, die im Slalom vom 7. auf den 2. Platz vorgestossen ist. Dominique Gisin kam mit einem Rückstand von 0,74 Sekunden auf den 3. Rang.

Ein Junior sorgt für Furore

Bei den Männern ging der Titel an Loïc Meillard. Der 18-jährige Neuenburger setzte sich vor Mauro und Gino Caviezel durch. Nach der Abfahrt hatte Meillards Rückstand auf Mauro Caviezel (Bestzeit) 1,37 Sekunden betragen. Am Schluss lagen 6 Hundertstel zwischen den beiden.

Meillard hatte am 10. Januar 2015 sein Weltcup-Debüt beim Riesenslalom in Adelboden (51.) gegeben. Bei der Junioren-WM vor 2 Wochen glänzte er: Gold in der Kombi, Silber im Riesenslalom und Bronze im Super-G.

Video «Ski alpin: Schweizer Meisterschaften in St. Moritz, Kombination der Männer» abspielen

Meillard, der Überraschungssieger bei den Männern

1:36 min, vom 27.3.2015