Zum Inhalt springen

Ski alpin allgemein Mit 2 Trucks 2100 km südwärts

Bye Canada, hello USA! Der Skizirkus stellt seine Zelte um. Die kommende Ski-Woche im Überblick.

Legende: Video Dutzende Skier, zwei Trucks, ein langer Weg abspielen. Laufzeit 0:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.11.2017.

Es sind zwei riesige Trucks, die sich auf eine lange Reise über 2000 Kilometer in den Süden machen. Schliesslich transportieren die beiden Gefährte sämtliche «Bretter» der männlichen Ski-Athleten.

Die Speed-Klassiker im kanadischen Lake Louise sind vorbei. Nun geht es südlich nach Beaver Creek im US-Bundesstaat Colorado. Bis Dienstagnacht muss das Material vor Ort sein. Denn der Terminplan der Skicracks ist eng gesteckt:

  • Am Mittwoch steht das erste Training auf dem Programm. Tags darauf soll ein weiteres folgen.
  • Dann geht es um die Wurst: Am Freitag der Super-G (ab 18:40 Uhr Schweizer Zeit), Samstag die Abfahrt (18:55 Uhr) und am Sonntag der Riesenslalom (ab 17:55 Uhr).
  • Sämtliche Rennen werden live auf SRF übertragen.

Die Skifahrerinnen treten derweil den umgekehrten Weg an. Am Wochenende noch in Killington tätig, bestreiten Lara Gut und Co. die nächsten Wettbewerbe in Lake Louise.

  • Die Trainings der Frauen starten bereits am Dienstag. Der erste Ernstkampf (1. Abfahrt) steigt dann am Freitag (20:20 Uhr).
  • Am Samstag (20:25 Uhr) wird das Abfahrts-Doppel komplettiert. Den Abschluss der Reise nach Lake Louise bildet der Super-G am Sonntag (18:55 Uhr). Auch die drei Frauen-Rennen können Sie live auf SRF mitverfolgen.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 26.11.17, 18:50 Uhr