Zum Inhalt springen

Rekord-Marke ist wichtiger Vonn will doch (noch) nicht gegen die Männer antreten

Es wird vorerst noch keine Weltcup-Männer-Abfahrt mit Beteiligung von Lindsey Vonn geben. Die Amerikanerin hat ein anderes Ziel.

Lindsey Vonn vor einem Renn-Start.
Legende: Den Fokus gewechselt Lindsey Vonn. Reuters

Lindsey Vonn verzichtete darauf, ihren Antrag für eine Teilnahme an einer Männer-Weltcup-Abfahrt beim Kongress des Internationalen Skiverbandes FIS im griechischen Costa Navarino erneut vorzubringen. Damit wurde das Thema einer FIS-Mitteilung zufolge «auf unbestimmte Zeit vertagt».

«Ich habe diese Sache nicht aufgegeben, ich schiebe sie nur um ein weiteres Jahr auf», schrieb Vonn dazu bei Twitter.

US-Alpindirektor Jesse Hunt erklärte, Vonn wolle sich in der kommenden WM-Saison 2018/19 vor allem darauf konzentrieren, die Weltcup-Bestmarke von 86 Siegen des Schweden Ingemar Stenmark zu knacken. Vonn hat derzeit 82 Siege auf dem Konto.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.