Skination Schweiz – Erfolg heute, Herausforderung morgen

Lara Gut und Wendy Holdener haben auf der Lenzerheide der tollen Schweizer Skisaison die Krone aufgesetzt. In der Sondersendung der «sportlounge» diskutieren Insider die Erfolge, sprechen aber auch über Herausforderungen der Zukunft.

Video «Kinder verlieren die Lust am Skifahren» abspielen

Kinder verlieren die Lust am Skifahren

4:18 min, vom 14.3.2016

Es ist ein überraschend guter Winter für den Schweizer Skisport. Doch darf der Erfolg nicht die Herausforderungen übertünchen, die in Zukunft auf die Skination Schweiz warten. So zum Beispiel die Problematik der verlorenen Juniorentalente.

Wo bleiben die Junioren-Weltmeister?

Während der Norweger Henrik Kristoffersen heuer den Slalom-Weltcup gewinnt, sucht der Schweizer Reto Schmidiger bei FIS-Rennen seine Form. Beide waren Junioren-Weltmeister im Slalom. Kristoffersen 2014, Schmidiger 2010. Doch der Norweger hat den Schweizer links überholt. Kein Einzelfall. Swiss-Ski verliert gemäss einer Studie deutlich mehr Junioren-Talente als andere Skinationen.

Wo bleiben die Ski-Kinder?

Die «Spezial-sportlounge» diskutiert auch das Problem der Kinder, die immer seltener Ski fahren. Der Rückgang: bis zwei Drittel in zehn Jahren je nach Region, wie das Beispiel der JO Madrisa zeigt. In wenigen Jahren wird Swiss-Ski ein Teil der Basis fehlen. Wie reagiert die momentan gut aufgestellte Skination Schweiz auf die Herausforderungen? Antworten am Montagabend in der «sportlounge».

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zum Ski-Weltcup

TV-Hinweis

TV-Hinweis

In der «sportlounge» vom 14. März (22:35 Uhr SRF zwei) diskutieren Slalomweltcup-Gewinnerin Corinne Schmidhauser, Swiss-Ski-Direktor Markus Wolf und SRF-Ski-Experte Michael Bont über die Zukunft der Skination Schweiz.