Zum Inhalt springen
Inhalt

Ski alpin allgemein Überfliegerin Maze will den totalen Triumph

Tina Maze will beim Weltcupfinal auf der Lenzerheide Historisches schaffen und als erste Athletin überhaupt alle 5 Kristallkugeln gewinnen. Bei den Männern dreht sich alles um den Gesamt- und den Abfahrtsweltcup.

Tina Maze feierte in dieser Saison bereits 22 Podestplätze.
Legende: Überragend Tina Maze feierte in dieser Saison bereits 22 Podestplätze. EQ Images

Den Gesamtweltcup sowie die Riesenslalom-Wertung hat Saisondominatorin Tina Maze bereits gewonnen. In der Abfahrt würde der Slowenin bereits ein 7. Rang reichen, im Super-G ein 5. Platz. Im Slalom dürfte es etwas schwieriger werden: Maze liegt vor dem abschliessenden Rennen nur 7 Punkte vor Weltmeisterin Mikaela Shiffrin.

Geschichtsträchtiger Winter

Weitere Kugeln wären das i-Tüpfelchen auf eine ohnehin grandiose Saison. Die Stöckli-Fahrerin knackte die magische 2000-Punkte-Marke bereits Anfang März und wird einen Rekord aufstellen, der in Zukunft wohl nur sehr schwer zu erreichen sein wird. Dasselbe gilt für die 22 Podestplätze, die Maze in diesem Winter einfuhr.

Hirscher zum Zweiten?

Bei den Männern stehen noch 2 Entscheidungen aus. Im Gesamtweltcup liegt der Österreicher Marcel Hirscher 149 Zähler vor Aksel Svindal und besitzt damit beste Chancen, die grosse Kristallkugel zum 2. Mal in Folge zu gewinnen.

In der Disziplinenwertung Abfahrt muss sich Svindal (439 Punkte) noch gegen Klaus Kröll (381), Dominik Paris (378) und Christof Innerhofer (370) wehren.

Übersicht Weltcupfinal Lenzerheide

Mittwoch, 13. März09.30 Uhr: Abfahrt Männer11.30 Uhr: Abfahrt Frauen
Donnerstag, 14. März 09.30 Uhr: Super-G Männer11.30 Uhr: Super-G Frauen
Freitag, 15. März10.30 Uhr: Teamwettbewerb
Samstag, 16. März09.00 Uhr: Slalom der Frauen10.00 Uhr: Riesenslalom Männer
Sonntag 17. März09.00 Uhr: Slalom der Männer10.00 Uhr: Riesenslalom Frauen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Alle Rennen können Sie ab Mittwoch live auf SRF zwei oder im Livestream verfolgen.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marcel, Winterthur
    Hoffentlich findet die Abfahrt statt ... ansonsten sind alle guten Wünsche leider über-"flüssig". Also hoffen wir auf gutes Wetter ... und dann schafft Tina Maze auch noch dieses Ziel. Aber auch den anderen Fahrerinnen wünsche ich nur das Beste!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Markus, Schüpbach
      Dass Vonn die Kugel jetzt gewonnen hat, ist ja nicht ganz unverdient. Aber dass Tina nicht einmal die Chance bekommen hat, darum zu kämpfen, hat sie nicht verdient. Ich hätte nicht gedacht, dass die Abfahrt in so einer Situation einfach gestrichen wird und am Freitag dann ein lustiger, aber für die Weltcupwertung relativ belangloser Teamevent abgehalten wird. Vor zwei Jahren war Vonn übrigens die Leidtragende - heisst für mich: Nie mehr Weltcupfinale in der Lenzerheide, bitte!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Markus, Schüpbach
    Als langjähriger Fan wünsche ich Tina, dass sie dieses Wahnsinns-Ziel erreicht. Wenn sie sich wie bisher auf das Skifahren konzentriert und nicht zu rechnen beginnt, kann sie das packen. Die Aufgabe in Abfahrt und Super G scheint lösbar, ein 7. bzw. 5. Rang reicht in jedem Fall, selbst wenn Höfl-Riesch bzw. Mancuso gewinnen sollten. Ob die blutjunge Shiffrin dann im Slalom gegen eine vierfach Gekrönte dem Druck standhielte, ja nicht auszuscheiden und doch schneller zu sein? Maze(l) tov, Ti...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jan, Zürich
    Meine Einschätzung: Im Slalom hat Maze gute Chancen: Die letzten beiden Slaloms hat sie souverän für sich entschieden. Die Abfahrt wird spannend. Hier hat Maze nie völlig dominiert und das Wetter kann eine Rolle spielen. Ähnlich im Super-G. Und Höfl-Riesch/Mancuso kommen gerade so richtig in Fahrt. Dann kommt die Müdigkeit aus so vielen Rennen hintereinander dazu. Vielleicht sollte Maze den Riesenslalom auslassen? Auf jeden Fall wärs episch, wenn sie alle 5 Disziplinen-Wertungen gewinnen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Markus, Schüpbach
      Die meisten würden in so einem Fall den Riesenslalom wohl auslassen oder als Triumphfahrt ohne Ambitionen nutzen. Tina Maze hingegen wird auch am Sonntag nochmal 100% geben und unbedingt gewinnen wollen, egal wie die Rennen davor ausgehen, da bin ich so gut wie sicher. Ich hoffe, dass sie dann in den Medien wegen ihrer höchst professionellen Einstellung nicht wieder als gierig dargestellt wird. Tina ist meiner Meinung nach in allen Belangen bewundernswert, ohne Wenn und Aber.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen