Gisin: «Ich bin mehr ein ‹Yoga-Ich›, Wendy ‹ratatatapuff›»

Wendy Holdener und Michelle Gisin haben nicht nur denselben Jahrgang – sie kennen sich auch schon seit Jahren und sind gute Freundinnen. Die Unterschiede enthüllte Gisin nach der Siegerehrung.

Video «Gisin: «Wendy ist mehr ratatatapuff»» abspielen

Gisin: «Wendy ist mehr ratatatapuff»

0:40 min, vom 10.2.2017

Nach dem Ausfall der Italienerin Sofia Goggia lagen sich die neue Kombi-Weltmeisterin Holdener und die zweitplatzierte Gisin in den Armen, an der Flower Ceremony waren sie überglücklich – und auch an der Medaillenvergabe strahlten sie um die Wette.

Zwei Freundinnen auf dem Podest

Kein Wunder, schliesslich bezeichnen sich die beiden als gute Freundinnen im Ski-Zirkus. «Ich verbringe mit Michelle mehr Zeit als mit meiner Familie», erklärte die frischgebackene Weltmeisterin den simplen Grund.

Doch ganz gleichen sich die beiden dann doch nicht. Neben anders gesetzten Trainingsschwerpunkten und -inhalten sind auch ihre Persönlichkeiten verschieden. Was genau sie unterscheidet, erfahren Sie in der witzigen Erklärung von Gisin im Video oben.

Video «1993 – ein ausgezeichneter Jahrgang» abspielen

Holdener und Gisin: Ihr gemeinsamer Weg an die Spitze

2:08 min, aus St. Moritz aktuell vom 10.2.2017