Nach den Frauen die Männer: Es lockt der Super-Abfahrts-Sonntag

Das WM-Abfahrtsrennen der Männer soll am Sonntag nachgeholt werden – im Anschluss an die Frauen-Abfahrt. Nebelschwaden hatten am Samstag nach langer Geduldsprobe die Austragung der Königsdisziplin verunmöglicht.

Die kurzfristige Programmanpassung an der Ski-WM in St. Moritz hat zur Folge, dass uns ein intensiver Sonntag mit Doppelabfahrt bevorsteht. So wurden die neuen Startzeiten festgelegt:

  • Sonntag, 11:15 Uhr, Abfahrt der Frauen
  • Sonntag, 13:30 Uhr, Abfahrt der Männer

Bei der Männer-Abfahrt wird es am Sonntag mit Garantie zu keinen weiteren Verzögerungen kommen. Denn gemäss FIS-Renndirektor Markus Waldner besteht bei der Startansetzung keinerlei Spielraum. In St. Moritz muss Rücksicht auf die Biathlon-WM in Hochfilzen genommen werden, weshalb das Rennen keinesfalls später als um 13:30 Uhr aufgenommen werden darf.

Immer wieder nach hinten geschoben

In den Morgenstunden hatte am Samstag im Engadin noch wenig darauf hingedeutet, dass Alternativen nötig wurden. Doch nach einer langen Geduldsprobe hatte das Wetter den Organisatoren erstmals an diesen Titelkämpfen einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Dabei hätten strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein Grossaufmarsch mit 40'000 Zuschauern Lust auf ein grosses Skifest gemacht.

Je näher aber der ursprünglich geplante Start um 12:00 Uhr rückte, desto düsterer wurden die Aussichten: Hartnäckige Nebelbänke machten sich auf der Strecke breit, eine erste Verschiebung auf 12:30 Uhr war die Folge davon.

Die Abfahrer ziehen unverrichteter Dinge von dannen.

Bildlegende: Räumen das Feld Die Abfahrer ziehen unverrichteter Dinge von dannen. SRF

Nach erneuten Hinauszögerungsversuchen kamen die Organisatoren um 14:15 Uhr schliesslich zur Einsicht, dass unter diesen Bedingungen kein faires und vor allem sicheres Abfahrtsrennen durchgeführt werden kann. Die spätest mögliche Startzeit wäre ohnehin 14:30 Uhr gewesen.

Das hält Matthias Mayer vom Nebel

Vervollständige das Wort! S.....nebel

Ein von Matthias Mayer (@matthiasm_) gepostetes Foto am

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.02.2017, 11:00 Uhr

Video «FIS-Renndirektor Waldner: «Müssen die Natur akzeptieren»» abspielen

Waldner zur Verschiebung: «Müssen die Natur akzeptieren»

2:01 min, vom 11.2.2017