Zum Inhalt springen

Überlegen zum 3. Weltcupsieg Wendy Holdener triumphiert in Lenzerheide

Wie schon vor 2 Jahren gewinnt Wendy Holdener die Kombination von Lenzerheide.

Das Podest

  • Wendy Holdener (Sz) 2:01,8
  • Marta Bassino (It) + 1,55
  • Ana Bucik (Sln) + 1,56

Wendy Holdener hatte sich mit dem 4. Platz im Super-G eine prima Ausgangslage für den Slalom geschaffen. In ihrer Paradedisziplin Slalom zeigte die Schwyzerin dann ihre ganze Klasse. Mit der zweitbesten Laufzeit holte Holdener ihren 3. Weltcupsieg vor Marta Bassino und der überraschenden Ana Bucik. Die Slowenin fuhr mit einem starken Slalom vom 30. auf den 3. Platz.

Die weiteren Schweizerinnen

  • 8. Denise Feierabend
  • 9. Michelle Gisin
  • 12. Lara Gut
  • 14. Priska Nufer

Für Denise Feierabend wäre in Lenzerheide mehr möglich gewesen. Nach dem Super-G lag die 28-Jährige lediglich 99 Hundertstel hinter Lindsey Vonns Bestzeit zurück. Doch im Slalom fuhr Feierabend zu defensiv und vergab eine Podestplatzierung vor allem im Steilhang. Auch Michelle Gisin war mit ihrer Kombi-Leistung nicht zufrieden und sprach von ihrem «schlechtesten Super-G in dieser Saison.»

Die Debütantin

Nathalie Gröbli konnte bei ihrem ersten Weltcuprennen gleich ihre ersten Weltcuppunkte sammeln. Die 21-jährige Nidwalderin klassierte sich als 25. mit über 6 Sekunden Rückstand auf Holdener.

Legende: Video Das Weltcup-Debüt von Nathalie Gröbli abspielen. Laufzeit 1:56 Minuten.
Vom 26.01.2018.

So geht's weiter

In Lenzerheide folgt am Samstag der Riesenslalom und am Sonntag der Slalom der Frauen. Das nächste Weltcuprennen in der Kombination findet erst wieder nach den Olympischen Spielen statt – am 4. März in Crans Montana.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.01.2018, 12:45 Uhr

21 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.