Vail: Die Partymeile der Ski-WM

Was das Sportliche betrifft, muss die Ortschaft Vail bei der WM hinter Beaver Creek zurückstehen. Dafür finden auf der «Championships Plaza» im Ortszentrum die Eröffnungsfeier, die Medaillen-Zeremonien und Konzerte statt.

Das «Vail Ski Resort» oberhalb der Talstation Vail Village ist mit über 30 Liften und fast 200 Pisten das zweitgrösste Skigebiet der USA - doch im Weltcup hat das benachbarte Beaver Creek der 1962 gegründeten Station das Wasser abgegraben.

Heuer finden auf der Piste «Golden Peak» von Vail nur noch drei Wettbewerbe statt: Der Team-Event sowie die Qualifikationen im Slalom und Riesenslalom der Männer.

Alle Veranstaltungen gratis

Vail präsentiert sich dafür als «Party-Zentrale» der WM. Neben den Medaillen-Übergaben finden allabendlich Gratiskonzerte, Light-Shows und Feuerwerke statt. Auch die Länder-Delegationen werden ihr Quartier mehrheitlich in der 100 km westlich von Denver gelegenen Stadt aufschlagen.

Neben dem Wintersport ist das 2450 Meter über Meer gelegene Vail auch für seine Sommeraktivitäten bekannt, etwa für das Golfen, Reiten, Biken und Fischen.

Video «Ski-WM in Vail/Beaver Creek: Die Austragungsorte» abspielen

Die Austragungsorte der Ski-WM

4:04 min, aus sportpanorama vom 1.2.2015