Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Brignone gewinnt Krimi von Lienz

Federica Brignone lässt im Riesenslalom die beiden Favoritinnen Viktoria Rebensburg und Mikaela Shiffrin in einem knappen Rennen hinter sich.

Das Podest

  • 1. Federica Brignone (It)
  • 2. Viktoria Rebensburg (De) +0,04
  • 3. Mikaela Shiffrin (USA) +0,08

Schon der 1. Lauf war eine knappe Angelegenheit. Die ersten sieben Fahrerinnen waren gerade mal durch 28 Hundertstel getrennt. Auch der 2. Durchgang sorgte für Spannung. Federica Brignone setzte sich am Schluss knapp vor Viktoria Rebensburg und Mikaela Shiffrin durch. Die Italienerin feierte ihren 6. Weltcupsieg, den 4. im Riesenslalom.

Shiffrin, die die letzten 3 Rennen alle gewonnen hatte, bleibt vor Rebensburg Leaderin im Gesamtweltcup.

Die Schweizerinnen

  • 10. Lara Gut +1,24
  • 17. Wendy Holdener +2,06
  • 26. Melanie Meillard +2,41
  • 27. Vanessa Kasper +2,48

Die Schweizerinnen konnten wie im 1. Lauf auch im 2. Durchgang nicht restlos überzeugen. Lara Gut klassierte sich als Einzige in den Top 10. Wendy Holdener war auf dem Weg zur zwischenzeitlichen Bestzeit, fiel aber nach einem Fehler zurück.

Auch Melanie Meillard büsste nach einem Missgeschick an Terrain ein. Vanessa Kasper erreichte den 2. Lauf und holte zum ersten Mal Weltcup-Punkte.

Das weitere Programm

Mit diesem Rennen ist das Jahr 2017 im Weltcup der Frauen beendet. Am 1. Januar 2018 folgt im norwegischen Oslo der City-Event.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 29.12.2017, 10:30 Uhr.