Entfesselte Holdener fährt auf das Podest

Wendy Holdener hat den 1. Podestplatz in ihrer Karriere herausgefahren. Die 19-Jährige klassierte sich beim Slalom in Ofterschwang auf dem 2. Schlussrang. Gewonnen wurde das Rennen von Tina Maze; Mikaela Shiffrin wurde 3.

Wendy Holdener hatte bereits einen starken 1. Lauf gezeigt und lag bei Halbzeit auf dem 3. Zwischenrang. Im 2. Durchgang zeigte die junge Schwyzerin erneut eine angriffige, aber jederzeit kontrollierte und beinahe fehlerlose Fahrt.

«Ich bin einfach nur überglücklich», freute sich Holdener über den ersten Podestplatz ihrer Karriere. «Aber so richtig realisiert habe ich das noch nicht ganz.» Sie habe versucht, vor dem Start zum 2. Lauf ruhig zu bleiben, doch es sei nicht einfach gewesen. «Mir ging der Podestplatz durch den Kopf. Ich hatte aber auch den Gedanken, dass ich es nicht schaffen könnte.»

Langes Warten hat ein Ende

Holdener beendete mit dem 2. Rang eine lange Durststrecke im Schweizer Team. Die 19-Jährige sorgte für den 1. Podestplatz im Slalom für die Schweizer Frauen seit über 9 Jahren. Am 29. November 2003 war Sonja Nef in Park City ebenfalls 2. geworden.

Maze egalisiert Maiers Rekord

Der Sieg ging an Saisondominatorin Tina Maze. Die Slowenin setzte sich mit nur 25 Hundertsteln Vorsprung auf Holdener durch. Für die Gesamtweltcupsiegerin war es bereits der 10. Saisonsieg und der 22. Podestplatz im laufenden Winter. Somit hat sie den Podest-Rekord von Hermann Maier aus der Saison 1999/2000 egalisiert.

Shiffrin fällt zurück

Mikaela Shiffrin (USA), Weltmeisterin und Führende nach dem 1. Lauf, fiel nach einem groben Fehler auf den 3. Rang zurück. Im Kampf um die kleine Kristallkugel hat Maze nach dem 2. Slalomsieg in Folge die Führung in der Disziplinenwertung übernommen. Die Slowenin liegt vor der Entscheidung auf der Lenzerheide 7 Punkte vor der 17-jährigen Amerikanerin.

Gisin scheidet aus

Michelle Gisin, die mit einem starken 1. Lauf den 17. Zwischenrang belegt hatte, schied im 2. Durchgang aus. Die Engelbergerin fädelte kurz nach der 1. Zwischenzeit ein.