Gut mit überlegener Trainings-Bestzeit

Lara Gut hat im 1. Training zur Weltcup-Abfahrt in Crans-Montana die deutliche Bestzeit aufgestellt. Die Tessinerin wies auf die zweitklassierte Österreicherin Regina Sterz einen Vorsprung von über einer Sekunde auf.

Lara Gut im 1. Training in Crans Montana.

Bildlegende: Schnell unterwegs Lara Gut im 1. Training in Crans Montana. EQ Images

Nebst Gut setzten im Schweizer Team auch Joana Hählen und Fränzi Aufdenblatten als 4. und 5. ein Ausrufezeichen. Die 22-Jährige Hählen feierte in diesem Winter Ende November in Beaver Creek ihr Weltcup-Debüt. In 7 Rennen konnte sich die Bernerin nur einmal in den Punkten klassieren (29. in der Abfahrt in Lake Louise).

Aufdenblattens Heimspiel

Nur 4 Hundertstel langsamer als Hählen war Fränzi Aufdenblatten. Die Walliserin demonstrierte, dass bei ihrem Heimrennen mit ihr zu rechnen ist. Auf Überfliegerin Lara Gut verlor sie jedoch fast 1,5 Sekunden. Olympiasiegerin Dominique Gisin klassierte sich mit einem Rückstand von 2,12 Sekunden auf Platz 13.

In Crans-Montana findet am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag eine Super-Kombination statt.

Resultate 1. Training

1. Lara Gut (Sz) 1:34,32. 2. Regina Sterz (Ö) 1,06 zurück. 3. Andrea Fischbacher (Ö) 1,07. 4. Joana Hählen (Sz) 1,41. 5. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,45. 6. Anna Fenninger (Ö) 1,52. 7. Maria Höfl-Riesch (De) 1,71. 8. Stacey Cook (USA) 1,74. 9. Elisabeth Görgl (Ö) 1,88. 10. Francesca Marsaglia (It) 1,94.

Ferner die weiteren Schweizerinnen: 13. Dominique Gisin 2,12. 20. Priska Nufer 2,61. 22. Nadja Jnglin-Kamer 2,79. 26. Fabienne Suter 3,16. 43. Wendy Holdener 4,81. 44. Marianne Kaufmann-Abderhalden 4,92. 50. Denise Feierabend 5,51.