Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Gut: «Nur ein paar blaue Flecken»

Lara Gut fehlte beim Super-G von Bad Kleinkirchheim nicht viel zum 1. Saisonsieg. Nach dem Rennen zeigte sich die Tessinerin im SRF-Interview zufrieden.

Legende: Video Lara Gut über ihre Fahrt beim Super-G von Bad Kleinkirchheim abspielen. Laufzeit 2:17 Minuten.
Vom 13.01.2018.

18 Hundertstel trennten Lara Gut vom 1. Sieg in diesem Winter. Auf der schwierigen Strecke von Bad Kleinkirchheim stand ihr im Super-G am Ende nur Federica Brignone (It) vor der Sonne. Von Enttäuschung war bei Gut aber nichts zu spüren.

Die Organisatoren haben ein Wunder vollbracht. Bis gestern war es noch eine Katastrophe.

Im SRF-Interview spricht die 26-Jährige über:

  • Ihre Form: «Es ist cool, dass wir überhaupt fahren konnten. Ich nehme das Positive mit. Es ist wichtig, dass ich meinen Weg und die Aggressivität wiederfinde. Ich werde versuchen, beim nächsten Super-G noch einmal einen Schritt vorwärts zu machen.»
  • Die Verhältnisse: «Es ist eine sehr interessante und schwierige Strecke. Der Schnee war heute nicht einfach. Aber bis zum Mittelteil war die Piste richtig gut. Unten wurde es dann etwas unruhig. Aber die Organisatoren haben ein Wunder vollbracht. Bis gestern war es noch eine Katastrophe.»
  • Ihr Fehler kurz vor dem Ziel: «Ich war ein bisschen knapp dran und habe versucht, auf dem Ski zu stehen. Ich habe mich mehr auf den Schnee als auf die Tore konzentriert. Im Fernsehen sieht es dann auch schlimmer aus, als es tatsächlich ist. Ein paar blaue Flecken wird es geben.»
Legende: Video Kurz vor dem Ziel: Lara Gut verliert ihren Stock abspielen. Laufzeit 0:31 Minuten.
Vom 13.01.2018.

Findet die Abfahrt statt?

Die nächste Chance auf den 1. Saisonsieg bietet sich Lara Gut in der Abfahrt am Sonntag – sofern das Wetter mitspielt. Das fehlende Training, das am Samstag nach dem Super-G hätte stattfinden sollen, musste verschoben werden.

Es soll nun am Sonntagmorgen mit Start um 9 Uhr stattfinden. Die Abfahrt soll dann wie geplant um 11:15 Uhr beginnen. Um das Rennen durchführen zu können, brauchen die Frauen noch ein Training vom Super-G-Start bis ins Ziel.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.01.2018, 10:30 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.