Gut: «Super-G ist nicht Abfahrt»

Ab Freitag starten die Frauen mit zwei Abfahrten und einem Super-G in Lake Louise in die Speed-Disziplinen. Lara Gut konnte in Kanada bisher nur selten glänzen. Die Tessinerin gibt sich bezüglich Zielen deshalb zurückhaltend.

Video «Ski Alpin: Lara Gut im Interview» abspielen

Lara Gut im Interview

1:30 min, vom 3.12.2014

Lake Louise und Lara Gut – das ist keine Liebesbeziehung. Daran hat auch der Super-G-Sieg der Tessinerin im letzten Winter nichts geändert. «Super-G ist nicht Abfahrt. Das ist etwas anderes», meint sie knapp und bringt damit ihre vorbelastete Beziehung zum kanadischen Ski-Resort zum Ausdruck.

Die ungeliebten Abfahrten in Lake Louise

Guts angespanntes Verhältnis zu den Abfahrten von Lake Louise gründet vor allem in den enttäuschenden Resultaten. Ein 8. Platz 2011 war bisher das höchste der Gefühle. Ein Jahr zuvor setzte es mit den Rängen 26 und 28 sogar eine regelrechte Schlappe ab. Einzig im vergangenen Winter konnte Gut mit den Klassierungen 10 und 13 einen leichten Aufwärtstrend verzeichnen.

Die regelmässigen Rückschläge der Schweizerin in Kanada sind vor allem Folgen der vielen Gleitstücke, welche Gut überhaupt nicht liegen. Da stimmt die Abfahrts-Bronzemedaillengewinnerin von Sotschi auch die etwas andere Kurssetzung in diesem Jahr nicht positiver: «Lake Louise kann man stecken wie man will, es ist immer noch gleich».

Das «Beste» geben

Für die zwei Abfahrten am Freitag und Samstag will sich die 23-Jährige jedenfalls keine konkreten Ziele setzen. «Ich gebe mein Bestes», gibt sie sich verhalten.

Im Super-G vom Sonntag ist für Gut eine erfreuliche Platzierung wahrscheinlich eher in Griffweite. Denn schon im Vorjahr fuhr sie in dieser Disziplin zum Sieg. Für die Tessinerin wäre eine Wiederholung des Triumphs auf ihrer ungeliebten Strecke sicherlich eine grosse Genugtuung.

Sendebezug: Radio SRF 4 News, Morgenbulletin, 03.12.14 08:17 Uhr

Lara Gut - die Erfolgszahlen

Debüt im Weltcup:
28.12.2007

Weltcupsiege:
10 (6 SG, 3 A, 1 RS)

Podestplätze:
18 (10 / 2 / 6)

Kristallkugel:
1 (SG 2013/14)

Olympia:
Abfahrtsbronze 2014

WM:
3 x Silber (A & SK 2009 / SG 2013)