Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Gut: Weisse Weihnachten wichtiger als Skirennen

Lara Gut fiebert den Rennen in Val d'Isère entgegen. Von den Wetterkapriolen lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen.

Legende: Video Gut: «Es wird hoffentlich lustig» abspielen. Laufzeit 1:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 15.12.2017.

Der Schnee ist in Val d'Isère in diesen Tagen das grosse Thema. Weil Frau Holle derart Gas gab, konnten die Frauen kein einziges Abfahrtstraining absolvieren. Deshalb stehen am Wochenende nun zwei Super-G auf dem Programm.

Eine, die davon profitieren könnte, ist Lara Gut. «Ich liebe Super-G. Es ist nicht alltäglich, dass wir zweimal hintereinander fahren können», freut sich die Tessinerin.

Von Frust keine Spur

Dass das Wetter dem Skizirkus erneut ein paar Probleme beschert, nimmt Gut gelassen. Sie blickt über den (Weltcup-)Tellerrand hinaus. «Es ist doch viel wichtiger, dass es weisse Weihnachten gibt. Es ist gut fürs Geschäft und die Leute haben Spass, raus in den Schnee zu gehen. Rennen fahren können wir ja immer», sagt die 26-Jährige.

Wenn alles nach Plan läuft, werde ich in den nächsten 5 Tagen 4 Rennen bestreiten – da werde ich meine Beine brauchen.
Autor: Lara Gut

Die letzten Tage hat Gut hauptsächlich im Kraftraum verbracht – aus gutem Grund. «Wenn alles nach Plan läuft, werde ich in den nächsten 5 Tagen 4 Rennen bestreiten – da werde ich meine Beine brauchen», lacht sie.

Der Sieg ist das grosse Ziel

Was muss passieren, dass sie am Sonntagabend zufrieden auf das Wochenende zurückblickt? «Ich glaube, das weiss jeder», schmunzelt Gut.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 14.12.2017, 18:45 Uhr

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die beiden Super-G der Frauen aus Val d'Isère live auf SRF zwei und in der Sport App (Samstag 10:20 Uhr, Sonntag 10:25 Uhr).