Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Holdener fährt in Levi aufs Podest

Die junge Slowakin Petra Vlhova entthront Mikaela Shiffrin zum Slalom-Saisonauftakt. Wendy Holdener fährt mit einem starken zweiten Lauf aufs Podest. Auch die anderen Schweizerinnen überzeugen.

Das Podest

  • 1. Petra Vlhova (SVK) 1:49.98
  • 2. Mikaela Shiffrin (USA) + 0.10
  • 3. Wendy Holdener (SUI) + 1.35

Petra Vlhova ganz oben auf dem Treppchen, daneben Mikaela Shiffrin als Zweite. Dieses Bild gab es auch schon letzte Saison beim Saisonfinale in Aspen. Alles beim Alten also? Nicht ganz: Wendy Holdener stand damals nicht auf dem Podest.

Am 11.11. der 11. Slalom-Podestplatz

Auch in Levi konnte sie im 1. Lauf nicht mit der Slowakin und der Amerikanerin mithalten. Die 24-Jährige verlor rund eine Sekunde auf die beiden Schnellsten. Mit mehr Risikobereitschaft im zweiten Lauf konnte sie aber die Schwedin Frida Hansdotter überholen und sicherte sich ihren insgesamt 11. Podestplatz im Slalom. Auf ihren ersten Slalom-Sieg im Weltcup wartet Wendy Holdener aber nach wie vor.

Starke Schweizer Teamleistung

Neben Wendy Holdener überzeugte vor allem die jüngste Athletin des 2. Laufs: Mélanie Meillard. Mit einer couragierten Fahrt machte die 19-Jährige 6 Plätze gut und egalisierte als 5. ihre bisher beste Platzierung im Weltcup.

Legende: Video Der starke 2. Lauf von Mélanie Meillard abspielen. Laufzeit 01:07 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.11.2017.

Erfreulich verlief der Saisonauftakt im Slalom auch für Michelle Gisin. Erst vor zweieinhalb Wochen riss sie sich das Innenband im rechten Knie an. Deshalb ist der 15. Platz für die Schweizerin hoch einzustufen.

Einen Steigerungslauf zeigte Denise Feierabend. Als 30. hauchdünn für den zweiten Lauf qualifiziert, machte die Engelbergerin im 2. Lauf 14 Plätze gut.

Die beiden Nachwuchsfahrerinnen Elena Stoffel (34.) und Carole Bissig (43.) schafften die Qualifikation für den 2. Lauf nicht.

Die Stimmen

Ich bin froh, konnte ich im 2. Lauf eine Reaktion zeigen.
Autor: Wendy Holdener

Das weitere Programm

Am Sonntag findet in Levi der Männerslalom statt. Für das Frauenteam geht es bald nach Übersee. Am 25./26. November bestreiten die Technikerinnen im amerikanischen Killington einen Riesenslalom und einen Slalom.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 11.11.2016, 12:50 Uhr.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von E. Waeden (E. W.)
    Toller Slalom-Auftakt von unseren Mädels. Bravo "Freude herrscht!" Und heute gilt für die Männer: "Ebenso!"
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Philipp Braccini (webraser)
    Bravo wendy! Sackstarch!!! Und auch Melanie und die anderen Girls "what a second run!" Hat richtig Freude gemacht beim Mitfiebern! @srf: finde es extrem schade, dass nach einem CH Podium nicht mal ein Interview gemacht worden ist! Im Fussball und anderen Sportarten fängt man doch auch die Stimmen ein! Musste auf Orf umschalten um das Interview mit Wendy zu sehen! Schade!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen