Holdener in Ofterschwang auf Podestkurs

Wendy Holdener liegt beim Slalom von Ofterschwang nach dem 1. Lauf auf dem hervorragenden 3. Platz. Die Schweizerin verlor 0,87 Sekunden auf Leaderin Mikaela Shiffrin.

Wendy Holdener überzeugte in der zu Ende gehenden Saison mit konstanten Fahrten in die Top 15. Nun liegt die 19-jährige Schwyzerin beim Slalom von Ofterschwang in Tuchfühlung mit der Welt-Spitze.

Minime Reserve auf 4. Platz

Nur Weltmeisterin Mikaela Shiffrin sowie Tina Maze waren schneller als Holdener. Während Holdener auf die beiden Top-Fahrerinnen einen Rückstand von 0,87 bzw. 0,77 Sekunden aufweist, beträgt ihre Reserve auf die Viertplatzierte Maria Pietilae-Holmner nur 4 Hundertstelsekunden.

Auch Michelle Gisin zeigte eine starke Leistung. Die Engelbergerin liegt mit 2,75 Sekunden Rückstand auf dem 17. Zwischenrang. Für Spannung ist in Ofterschwang also gesorgt, der 2. Lauf beginnt um 13.30 Uhr.

Resultate