Jasmina Suter fällt 3 Monate aus

Jasmina Suter hat sich am Sonntag im Riesenslalom-Training den rechten Fuss gebrochen. Die B-Kader-Athletin muss rund 3 Monate pausieren.

Jasmina Suter bei einer Streckenbesichtigung.

Bildlegende: Muss pausieren Jasmina Suter verletzte sich im Riesenslalom-Training. Keystone/Archiv

Jasmina Suter fädelte beim Riesenslalom-Training in Saas Fee ein und zog sich dabei eine Sprungbein-Fraktur im rechten Fuss zu. Bereits am Sonntag wurde sie im Balgrist operiert. Damit wird die 19-jährige Schwyzerin erst in rund 3 Monaten wieder auf die Ski zurückkehren können.

Suter bedauert, den Saisonstart in Sölden am 25. Oktober zu verpassen. «Das hatte ich mir nach dem guten Sommertraining schon erhofft», so die Innerschweizerin. Nun gelte ihre ganze Aufmerksamkeit der schnellen Heilung.