Kein zweites Training in Crans-Montana

Die Abfahrerinnen können in Crans-Montana kein zweites Training absolvieren. Das für Freitag geplante Abschlusstraining musste abgesagt werden.

Zielraum in Crans-Montana.

Bildlegende: Zu viel Schnee Die Räumungsdienste haben in Crans-Montana noch viel Arbeit vor sich. Keystone

Der Grund für die Absage sind die rund 20 Zentimeter Neuschnee, die über Nacht gefallen sind. Ausserdem ist die Piste im unteren Teil zu weich. In Crans-Montana stehen am Samstag eine Abfahrt und am Sonntag eine Super-Kombination auf dem Programm.

Gut hat Strecke im Griff

Bereits das erste Training am Donnerstag hatte sich bei schwierigen Bedingungen über sehr lange Zeit hingezogen. Die überlegene Bestzeit stellte die Tessinerin Lara Gut auf. Mit Joana Hählen und Fränzi Aufdenblatten fuhren ausserdem zwei weitere Schweizerinnen in die Top 5.

Übersicht