Zum Inhalt springen
Inhalt

Lara Gut in Crans-Montana Volle Konzentration auf den Super-G

Lara Gut will ihr Abschneiden an Olympia hinter sich lassen. Ihr Fokus liegt nun auf dem Super-G.

Lara Gut.
Legende: Blickt voraus Lara Gut. Keystone

Am Samstag bestreitet Lara Gut in Crans-Montana ihr erstes Rennen nach Olympia. Nach 6 von 8 Super-Gs in diesem Winter liegt Gut 18 Punkte vor der Liechtensteinerin Tina Weirather. Auf die Teilnahme tags darauf in der Kombination verzichtet die 27-Jährige.

Mit SRF sprach sie über ihre Mission «kleine Kristallkugel» und die Olympischen Spielen in Pyeongchang.

  • Lara Gut über ihre Knieverletzung: Der Verzicht auf die olympische Kombination sei eine Folge des Schlages auf ihr linkes Knie in der Abfahrt gewesen. «Ich habe gewusst, dass es kein grösseres Problem ist. Aber die Kombination war es mir nicht wert, etwas zu riskieren.»
Legende: Video «Dem Knie geht es wieder gut» abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2018.
  • Lara Gut über Pyeongchang: Sie habe kaum Zeit, sich über die Olympischen Spiele Gedanken zu machen, da es im Skisport Schlag auf Schlag gehe. «Ich habe noch einige wichtige Rennen vor mir», so die Tessinerin.

Legende: Video «Irgendwann werde ich Olympia realisieren» abspielen. Laufzeit 01:01 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2018.
  • Lara Gut über den Super-G von Crans-Montana: «Ich kämpfe mit Tina Weirather um die kleine Kristallkugel», ist sich Gut bewusst. Dem Super-G gilt daher ihre volle Konzentration.

Legende: Video «Es ist keine Revanche» abspielen. Laufzeit 00:48 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2018.

Live-Hinweis

Den Super-G der Frauen in Crans-Montana sehen Sie am Samstag ab 10:25 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.