Lara Gut: Reif für den ersten Lake-Louise-Podestplatz

Lara Gut hat nach einem überragenden Saisonstart mit drei Siegen in vier Rennen allen Grund zur Freude. Die Tessinerin möchte ihre neu gewonnene Stärke auch in Lake Louise demonstrieren - auf einer Strecke, die ihr in der Vergangenheit nicht sonderlich lag.

Die Piste im kanadischen Ski-Resort kommt Lara Gut nicht unbedingt entgegen.

Bildlegende: Strahlt sie auch in Lake Louise? Die Piste im kanadischen Ski-Resort kommt Lara Gut nicht unbedingt entgegen. Keystone

«Rock 'n Roll» versprach Lara Gut am vergangenen Sonntag auf ihrem Facebook-Profil. Die Tessinerin liess sich die Laune nach dem Out im Riesenslalom nicht verderben und richtete ihren Blick sogleich nach vorne.

Inwiefern Gut in Lake Louise an die fantastischen Leistungen anknüpfen kann, wird sich zeigen. Während sie in den letzten Jahren im Super-G mit Rang 4 (2011) und 6 (2012) durchaus gute Resultate herausfahren konnte, blieb sie in der Abfahrt meist hinter den Erwartungen. Der 8. Platz 2011 ist ihr mit Abstand bestes Ergebnis, in der vergangenen Saison Jahr kam sie auf der für Gleiterinnen geeigneten Piste nicht über die Ränge 16 und 22 hinaus.

Fortschritt in allen Bereichen

In ihrer jetzigen Form ist Gut jedoch einiges zuzutrauen. Die Tessiner Frohnatur hat sich nicht nur skitechnisch verbessert, sondern ist auch menschlich gereift. Ausserdem dürfte ihr Selbstvertrauen derzeit so gross sein wie noch nie und der Hunger auf weitere Erfolge längst nicht gestillt.

Schweizerinnen in guter Form

Ebenfalls gespannt sein darf man auf die Auftritte der weiteren Schweizerinnen. Fabienne Suter, Fränzi Aufdenblatten und Dominique Gisin warteten in Beaver Creek allesamt mit mindestens einer Top-Platzierung auf und bewiesen damit, dass im Swiss-Ski-Team im Sommer hervorragende Arbeit geleistet wurde.

Rückkehr von Lindsey Vonn

Weitaus geringer ist die Erwartungshaltung bei Lindsey Vonn. Die hochdekorierte Amerikanerin kehrt nach ihrer Kreuzbandverletzung in den Weltcup-Zirkus zurück.

Es scheint wie ein Wink des Schicksals, dass Vonn ausgerechnet in Lake Louise ihr wettkampfmässiges Comeback geben wird. Die Rennen in den kanadischen Rockies waren in der Vergangenheit regelrechte Vonn-Festspiele. 14 ihrer 59 Weltcup-Siege feierte die 29-Jährige in «Lake Lindsey», im letzten Jahr gelang ihr mit drei Siegen innert drei Tagen gar der Hattrick.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die beiden Abfahrten sowie den Super-G der Frauen ab Freitag live auf SRF zwei oder im Livestream.