Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Martina Schild muss Saison abbrechen

Martina Schild hat sich einer zweiten Operation am Rücken unterziehen müssen und wird in dieser Saison nicht mehr auf die Skipisten zurückkehren.

Martina Schild muss diese Ski-Saison pausieren.
Legende: Pause Martina Schild muss diese Ski-Saison pausieren. Reuters

Der unbefriedigende Heilungsverlauf nach dem ersten Bandscheibeneingriff Ende November des letzten Jahres zwang die Grindelwaldnerin zu diesem Schritt. Die 31-Jährige konnte in dieser Saison keine Rennen bestreiten.

Noch vor den ersten Weltcupstarts in Nordamerika musste Schild vorzeitig in die Schweiz zurückkehren, da die Diskushernie das Skifahren verunmöglichte. Obschon die aktuelle Rehabilitation planmässig verläuft, wird Schild in dieser Saison definitiv keine Skirennen bestreiten können.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas Gantenbein, 9247 Henau
    Guten Morgen Ich wünsche Martina eine möglichst schnelle Genesung. Eines dürfte ja wohl sonnenklar sein, Martina ist im besten Alter und wird es im nächsten Winter nochmals dem ganzen Skizirkus zeigen, was tatsächlich in ihr steckt, wenn eben ihr Körper 100%-ig mitmacht. Liebe Grüsse aus Henau
    Ablehnen den Kommentar ablehnen