Mikaela Shiffrin reist in die USA zurück

Die Amerikanerin will ihre in Are erlittene Knieverletzung in den USA genauer untersuchen lassen. Wie lange die Super-Technikerin pausieren muss, ist noch unklar.

Mikhaela Shiffrin

Bildlegende: Zwangspause Mikhaela Shiffrin muss ihre Knieverletzung untersuchen lassen. Keystone

Mikaela Shiffrin hat sich am Samstagmorgen vor dem Weltcup-Riesenslalom im schwedischen Are beim Einfahren am rechten Knie verletzt. Die 20 Jahre alte Amerikanerin erlitt laut ersten Untersuchungen eine Innenbandverletzung und eine Knochenprellung.

Zur vollständigen Diagnose wird sie am Sonntag in ihre Heimat fliegen. Das gab Shiffrin auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Wie lange fällt Shiffrin aus?

Nach ihrem Unfall musste Shiffrin mit einem Motorschlitten vom Berg geholt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Danach postete die Olympiasiegerin und Weltmeisterin auf Facebook ein Bild und teilte mit, dass sie auf eine Computertomographie warte. An ihrem rechten Knie trug sie eine Schiene.

Wie lange Shiffrin ausfallen wird, steht noch nicht fest.

I am flying home tomorrow for a complete evaluation. I have at least MCL injury and bone bruising, hopefully no additional injury. Full diagnosis and recovery predictions after I'll see a doctor at home.

Posted by Mikaela Shiffrin on Samstag, 12. Dezember 2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.12.2015, 09:25 Uhr