Mirena Küng fällt erneut aus

Mirena Küng fällt wegen einer Verletzung am linken Knie für vier bis sechs Wochen aus. Die Appenzellerin stürzte am Montag im Training zur Europacup-Abfahrt von Hinterstoder.

Video «Ski alpin: Zwangspause für Mirena Küng («sportaktuell»)» abspielen

Zwangspause für Mirena Küng («sportaktuell»)

0:16 min, vom 28.1.2015

Mirena Küng zog sich beim Sturz eine nicht verschobene Fraktur des Schienbeinkopfes und einen Teilriss des Innenbandes zu. Die 26-Jährige wird somit vier bis sechs Wochen pausieren müssen.

Für die anstehende WM in Vail/Beaver Creek (USA) hatte sich die Fahrerin des B-Kaders, die als Bestresultat in diesem Weltcup-Winter einen 33. Rang im Super-G von Val d'Isère vorzuweisen hat, nicht qualifiziert. Die Speed-Spezialistin hatte wegen einer hartnäckigen Schulter-Verletzung bereits die gesamte Saison 2013/2014 verpasst.