Nur Lara Gut kann im Training vorne mithalten

Lara Gut hat im 1. Training zur Abfahrt in Garmisch als beste Schweizerin den 8. Rang belegt. Am schnellsten unterwegs war die Österreicherin Anna Fenninger.

Die Schweizerinnen kamen im 1. Training in Garmisch noch nicht auf Touren.

Bildlegende: Steigerungspotential Die Schweizerinnen kamen im 1. Training in Garmisch noch nicht auf Touren. Reuters

In Garmisch-Partenkirchen steht für die Frauen die letzte Abfahrt vor dem Weltcup-Final auf der Lenzerheide (11. bis 17. März) auf dem Programm. Im 1. Training fuhr die Österreicherin Anna Fenninger Bestzeit. Am nächsten kamen ihr Maria Höfl-Riesch (+0,03) und Lotte Smiseth Sejersted (+0,36).

Lara Gut beste Schweizerin

Die Schweizerinnen konnten nicht mit den Schnellsten mithalten. Mit Lara Gut als Achte schaffte es nur eine Swiss-Ski-Fahrerin in die Top 10. Die Tessinerin verlor eine knappe Sekunde auf die Bestzeit. Zweitbeste war Mirena Küng auf Rang 19, gefolgt von 3 weiteren Schweizerinnen.

Kampf um die kleine Kristallkugel

Noch kämpfen diverse Athletinnen um die kleine Kristallkugel im Abfahrtsweltcup. Die verletzte Lindsey Vonn führt diese Wertung mit 340 Punkten vor Tina Maze (239) und Stacey Cook (215) an. Beste Schweizerin ist Nadja Kamer auf Rang 8 (180).

Resulate 1. Training:

1. Anna Fenninger, 2. Maria Höfl-Riesch (+0,03), 3. Lotte Smiseth Sejersted (+0,36), 4. Regina Sterz (+0,44), 5. Julia Mancuso (+0,55), 6. Carolina Ruiz-Castillo (+0,62), 7. Marie Marchand-Arvier (0,63), 8. Lara Gut (0,92).

Ferner: 19. Mirena Küng (+2,33), 20. Fränzi Aufdenblatten (+2,56), 21. Andrea Dettling (+2,60), 22. Nadja Kamer (+2,61), 27. Fabienne Suter (+2,85), 31. Dominique Gisin (+3,10).

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Abfahrt der Frauen am Samstag ab 10.20 auf SRF zwei oder im Livestream.