Poutiainen nach Kreuzbandriss bereits operiert

Skirennfahrerin Tanja Poutiainen hat sich bei ihrem Sturz im Riesenslalom in Ofterschwang das Kreuzband gerissen. Die Finnin wurde bereits operiert.

Video «Tanja Poutiainens Sturz in Ofterschwang» abspielen

Tanja Poutiainens Sturz in Ofterschwang

0:28 min, vom 11.3.2013

Sie habe schon mit der Reha begonnen, twitterte Tanja Poutiainen am Montag. Über ihre Trainer hatte die 33-Jährige am Wochenende mitteilen lassen, dass ein Karriereende trotz der erwarteten mehrmonatigen Pause kein Thema sei.

4 WM-Medaillen und 11 Weltcupsiege

Neben 4 Mal WM-Edelmetall hat Poutiainen bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin im Riesenslalom die Silbermedaille gewonnen. In ihrem Palmarès stehen zudem 11 Weltcupsiege.