Zum Inhalt springen

Weltcup Frauen Premiere für Michelle Gisin

Michelle Gisin wird beim Nachtslalom von Semmering ihr Weltcup-Debüt feiern. Die 19-jährige Engelbergerin verdiente sich das Aufgebot von Swiss-Ski durch die guten Resultate in FIS- und Europacuprennen.

Michelle Gisin darf in Semmering erstmals im Weltcup starten.
Legende: Premiere Michelle Gisin darf in Semmering erstmals im Weltcup starten. Keystone

Michelle Gisin, die jüngere Schwester von Dominique und Marc Gisin, erreichte bei 5 Starts in FIS-Slaloms 3 Siege und 2 weitere Podestplätze. Im Europacup fuhr sie einen 6. und einen 12. Rang heraus.

Im Nachtslalom von Semmering (Ö) am 29. Dezember wird die C-Kaderfahrerin nun also erstmals im Weltcup starten dürfen.

Kein Schwestern-Duell

Zu einem Duell mit Schwester Dominique wird es jedoch voraussichtlich noch nicht kommen. Diese feierte zwar vor Weihnachten im schwedischen Are ebenfalls ihre Premiere im Slalom auf Stufe Weltcup. Sie wird am Semmering aber nur im Riesenslalom antreten.

Auf ihrem Twitter-Account äusserte Michelle Gisin ihre grosse Freude über die Nomination:

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.