Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Saisonende für Marlies Schild

Für Marlies Schild ist die alpine Ski-Saison vorzeitig zu Ende. Die Österreicherin hat sich bei ihrem Trainingssturz in Are (Sd) einen Riss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen.

Für Marlies Schild ist die WM-Saison gelaufen.
Legende: Keine Heim-WM Für Marlies Schild ist die WM-Saison gelaufen. EQ Images

Schild wurde in Are von einer Bodenwelle ausgehoben und stürzte. Nun muss die 31-Jährige rund 3 Monate pausieren.

Damit ist die WM-Saison für die Slalom-Weltmeisterin vorzeitig beendet, Schild kann ihren Slalom-Titel bei der Heim-WM im Februar 2013 in Schladming nicht verteidigen.

Schneiders Rekord bleibt bestehen

Mit dem vorzeitigen Saisonende bleibt auch Verni Schneiders Rekord von 34 Slalomsiegen vorerst bestehen. Schild fehlt noch ein Triumph, um mit der Schweizerin gleichzuziehen.

In dieser Saison kam Schild noch nicht wie gewohnt auf Touren und hat «nur» einen Podestplatz in der Bilanz stehen, ein 2. Rang in Aspen.

Legende: Video Schilds Ausfall in Levi («sportlive» vom 10.11.2012) abspielen. Laufzeit 01:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.11.2012.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.