Zum Inhalt springen
Inhalt

Weltcup Frauen Shiffrins und Holdeners Serie reisst – Velez Zuzulova profitiert

Veronika Velez Zuzulova hat erstmals in diesem Winter ein Slalom-Rennen gewonnen. Die Slowakin profitierte in Zagreb vom Out von Mikaela Shiffrin. Aus Schweizer Sicht hatte einzig Denise Feierabend Grund zur Freude.

Legende: Video Velez Zuzulova nutzt die Gunst der Stunde abspielen. Laufzeit 03:43 Minuten.
Aus sportaktuell vom 03.01.2017.

Das Podest

  • 1. Veronika Velez Zuzulova (Slk) 2:02.53
  • 2. Petra Vlhova (Slk) +0,24
  • 3. Sarka Strachova (Tsch.) +0,52

Endlich hat es geklappt! Das dürfte sich Veronika Velez Zuzulova sagen. Die Slowakin steht im Slalom erstmals in diesem Winter ganz zuoberst auf dem Treppchen, zum 5. Mal insgesamt. In den letzten drei Slaloms war ihr jeweils Seriensiegerin Mikaela Shiffrin vor der Sonne gestanden. Diese musste die Segel nach einem Einfädler im 1. Durchgang aber überraschend streichen.

Legende: Video Shiffrin: «Mache mir keine Sorgen» abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus sportlive vom 03.01.2017.

Das Ende von Shiffrins Serie

Es ist das erste Mal seit 4 Jahren, dass Shiffrin in ihrer Paradedisziplin das Ziel nicht erreicht. Die amerikanische Dominatorin beendete letztmals am 29. Dezember 2012 einen Slalom nicht, als sie in Semmering im 2. Lauf ausgeschieden war. Seither gewann sie zwölf Rennen in dieser Disziplin in Serie.

«Natürlich ist das kein gutes Gefühl. Aber ich hatte bisher eine sehr gute Saison und weiss, dass so etwas einmal passieren kann. Sorgen mache ich mir deswegen nicht», so Shiffrin gegenüber SRF.

Die Schweizerinnen

  • 13. Denise Feierabend +3,49
  • OUT Wendy Holdener
  • OUT Michelle Gisin
  • OUT Mélanie Meillard
  • OUT Charlotte Chable

Vom Out von Dominatorin Shiffrin nicht profitieren vermochten die Schweizerinnen – allen voran Wendy Holdener. Die Schwyzerin schied ebenso wie Michelle Gisin, Melanie Meillard und Charlotte Chable aus. Holdener musste nach 4 Podestplätzen in Serie erstmals in diesem Winter einen Nuller hinnehmen.

Für einen Lichtblick sorgte Denise Feierabend, die als 13. ihr bestes Slalom-Ergebnis seit fast 3 Jahren herausfuhr. Mit mehr als 3 Sekunden Rückstand fiel ihr Rückstand auf Siegerin Velez Zuzulova aber beträchtlich aus.

Legende: Video Shiffrin, Holdener und Gisin: Out im 1. Lauf abspielen. Laufzeit 02:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.01.2017.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 03.01.2017, 16:05 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.