So lief der Frauen-Slalom in Méribel

Slalom-Queen Mikaela Shiffrin siegt auch beim Weltcup-Finale in Méribel und holt so die Kristallkugel. Im Kampf um den Gesamtweltcup hat Tina Maze einen wichtigen Schritt in Richtung Sieg gemacht. Hier können Sie den Rennverlauf nochmals nachlesen.

Michaela Shiffrin holt Sieg und Kugel.

Bildlegende: Triumph Michaela Shiffrin holt Sieg und Kugel. Keystone

Slalom der Frauen in Méribel

Das Schlussklassement im LiveCenter

1. Mikaela Shiffrin (USA), 1:34,08

2. Frida Hansdotter (Sd), +0,05

3. Veronika Velez Zuzulova (Slk), +0,40

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 12 :20

    Maze oder Fenninger?

    Dank dem 4. Platz im heutigen Slalom liegt Tina Maze im Gesamt-Weltcup nun 18 Punkte vor Anna Fenninger. Die Ausgangslage für den morgigen Riesenslalom könnte spannender wohl kaum sein, denn Fenninger liegt in der Disziplinen-Wertung auf Rang 1 und hat den deutlich besseren Riesenslalom-Winter als Maze gezeigt.

    Wer sich die grosse Kugel holt sehen Sie morgen ab 09:50 Uhr auf SRF zwei oder im Liveticker.

  • 12 :15

    Enttäuschender Abschluss für die Schweiz

    Michelle Gisin verkauft sich in beiden Läufen klar unter ihrem Wert und beendet das Rennen am Schluss des Klassements.

    Auch Wendy Holdener verabschiedet sich ohne Punkte aus der Slalom-Saison. Belegt sie im 1. Lauf noch den 7. Rang, fällt sie im 2. wegen zu vielen kleinen Fehlern und Ungenauigkeiten noch auf den 16. Rang zurück. So hatte man sich den Abschluss einer guten Saison wohl nicht vorgestellt.

  • 12 :11

    Mikaela Shiffrin - jung und erfolgreich

    Vor 8 Tagen durfte Shiffrin ihren 20. Geburtstag feiern und das Geburtstagsgschenk macht sie sich heute gleich selber. Sie gewinnt das 5. Rennen in dieser Saison und zum 3. Mal in Folge die kleine Kristall-Kugel. Ein amerikanischer Traum wie er im Buche steht.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, Interview Mikaela Shiffrin» abspielen

    Shiffrin ist überglücklich

    1:48 min, vom 21.3.2015

  • 12 :06

    1 Frida Hansdotter (Sd)

    Den Disziplinen-Sieg verpasst Hansdotter deutlich, dieses Rennen verliert sie aber nur knapp. Im Ziel fehlen ihr 5 Hundertstel auf die Bestzeit von Shiffrin. Die Schwedin kommt im unteren Streckenteil nicht an die Leistung von Shiffrin heran und wird, wie auch im Slalom-Weltcup 2.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, 2. Lauf Frida Hansdotter» abspielen

    Hansdotter verpasst den Tagessieg knapp

    1:00 min, vom 21.3.2015

  • 12 :04

    2 Mikaela Shiffrin (USA)

    Die Amerikanerin startet verhalten und scheint nicht zu viel Risiko einzugehen, um nicht noch durch einen Ausfall die Kugel zu verlieren. Doch unten dreht Shiffrin nochmals auf und übernimmt mit 4 Zehntel Vorsprung klar die Führung.

    Die Slalom-Dominatorin demonstriert ihr Können und sichert sich die Slalom-Kugel.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, 2. Lauf Mikaela Shiffrin» abspielen

    Siegesfahrt von Shiffrin

    1:05 min, vom 21.3.2015

  • 12 :02

    3 Veronika Velez Zuzulova (Slk)

    Im Mittelteil liegt die Slowakin 4 Zehntel vor Maze und rettet schlussendlich noch 7 Hundertstel ins Ziel. Velez Zuzulova fährt auch heute wieder aufs Podest.

  • 12 :01

    4 Tina Maze (Sln)

    Maze übernimmt gleich 2 Mal die Führung: Einerseits löst sie Strachova von der Spitze dieses Rennens ab und andererseits überholt sie im Gesamt-Weltcup Konkurrentin Fenninger.

  • 11 :59

    5 Sarka Strachova (Tsch)

    Es gibt eine neue Führende: Strachova fährt einen guten Mittelteil, hält sich trotz Schwierigkeiten noch im Rennen und übernimmt die Position in der Leaderbox um 4 Hundertstel.

  • 11 :58

    6 Kathrin Zettel (Ö)

    Zettel kannn nur im Mittelteil mit den Französinnen mithalten. In den restlichen Abschnitten verliert auch sie viel Zeit auf die Führenden. Es schaut Zwischenrang 6 für die Österreicherin heraus.

  • 11 :57

    7 Wendy Holdener (Sz)

    Die zweite Schweizerin am Start verliert bis zur 1. Zwischenzeit über 7 Zehntel auf die Führende Noens und kann sich im Verlauf des Rennens nicht steigern. Anstatt nach vorne, wird sie nach hinten durchgereicht. Wendy Holdener klassiert sich mit fast einer Sekunde Rückstand und der 2. schlechtesten Laufzeit im 2. Durschgang auf dem 10. Zwischenrang.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, 2. Lauf Wendy Holdener» abspielen

    Enttäuschender 2. Lauf von Holdener

    1:02 min, vom 21.3.2015

  • 11 :52

    9 Lena Dürr (De)

    Dürr verliert bis zur 1. Zwischenzeit über eine halbe Sekunde. Anschliessend kommen noch gut 2 Zehntel hinzu, was für den 6. Zwischenrang reicht. Die Französinnen Noens und Mougel haben die Konkurrenz im 2. Lauf im Griff und machen weiter Plätze gut.

  • 11 :49

    11 Maria Pietilae-Holmner (Sd)

    Die Schwedin kommt mit den diffusen Lichtverhältnissen nicht zurecht. Auch sie verliert viel Zeit auf die beiden Französinnen und reiht sich auf dem 6. Zwischenrang ein.

  • 11 :45

    15 Nastasia Noens (Fr)

    Das Publikum in Méribel feuert die französischen Fahrerinnen an und treibt diese zu Bestleistungen. Mougel zeigt eine beherzte Fahrt und übernimmt zwischenzeitlich die Führung. Landsfrau Noens zeigt ebenfalls einen risikovollen Lauf und löst ihre Team-Kollegin in der Leaderbox ab. Die französische Doppelführung ist somit perfekt.

  • 11 :41

    19 Chiara Costazza (It)

    Die Italienerin zeigt eine angriffige Fahrt, riskiert viel und übernimmt die Führung deutlich vor Wikstroem und Loeseth. Die Lichtverhältnisse in Méribel sind nun etwas schlechter, was es den Fahrerinnen nicht wirklich einfacher macht.

  • 11 :37

    22 Anna Fenninger (Ö)

    Fenninger fällt hinter Team-Kollegin Schild zurück und wird das Rennen wohl ohne Punkte beenden. Maze könnte also einige Punkte gut machen.

  • 11 :35

    23 Michelle Gisin (Sz)

    Der 2. Lauf ist ähnlich verkorkst wie der 1. Die Schweizerin kann nicht auf Zug fahren und verliert viel Zeit. Ein Rennen zum Vergessen für Gisin.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, 2. Lauf Michelle Gisin» abspielen

    2. Lauf Michelle Gisin

    1:09 min, vom 21.3.2015

  • 11 :33

    24 Charlotta Saefvenberg (Sd)

    Alle Fahrerinnen haben es in den 2. Lauf geschafft, doch hier gilt der erste Ausfall des Rennens nun der Schwedin Saefvenberg.

  • 11 :32

    25 Bernadette Schild (Ö)

    Schild eröffnet den 2. Lauf und stellt mit einer rund 3 Sekunden schnelleren Laufzeit als noch im 1. Durchgang eine erste Richtzeit auf.

  • 11 :24

    Hansdotter oder Shiffrin

    Der 2. Lauf wird in wenigen Minuten von Bernadette Schild eröffnet. Für Hansdotter wird es schwierig, Shiffrin in der Disziplinen-Wertung noch abzufangen. Sie müsste das heutige Rennen gewinnen und Shiffrin leer ausgehen.

    Bezüglich Gesamt-Weltcup ist der Ausgang dieses Rennens spannend. Anna Fenninger liegt zur Zeit 7 Ränge hinter den Punkten, Maze auf Platz 4. Die Slowenin könnte heute also einige Punkte gut machen.

  • 9 :45

    Wendy Holdener will im 2. attakieren.

    Ob das Vorhaben gelingt sehen Sie ab 11:20 Uhr auf SRF zwei und hier im Liveticker.

    Video «Ski: Slalom Frauen, Méribel, 1. Lauf Interview Wendy Holdener» abspielen

    Wendy Holdener im Interview

    1:16 min, vom 21.3.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 21.03.2015, 08:50 Uhr