So lief die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen

Tina Weirather feiert in Garmisch einen überlegenen Sieg. Hier können Sie den Rennverlauf nachlesen.

Tina Weirather.

Bildlegende: Tina Weirather. EQ Images

Abfahrt Frauen in Garmisch-Partenkirchen

Das Schlussklassement

1. Tina Weirather (Lie) 1:40,94

2. Anna Fenninger (Ö) +0,51

3. Tina Maze (Sln) +0,91

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 12 :16

    Kein Schweizer Exploit in Garmisch

    Das war's von der Frauen-Abfahrt in Garmisch. Tina Weirather holt sich den Sieg vor Anna Fenninger und Weltmeisterin Tina Maze.

    Dem Schweizer Team gelingt kein Exploit. Immerhin fahren Lara Gut als 8. und Dominique Gisin als 9. in die Top 10. Vor allem für Gisin ist das Resultat nach der langen Verletzungspause ein Aufsteller.

    Weiter geht es in Garmisch am Sonntag mit einem Super-G. Auf SRF zwei und im Liveticker sind Sie ab 12:05 Uhr wieder hautnah dabei.

  • 12 :14

    40 Priska Nufer (Sz)

    Priska Nufer geht in Garmisch als letzte Schweizerin ins Rennen und fährt auf den 29. Zwischenrang. Damit kann sie noch auf einige Weltcup-Punkte hoffen.

  • 12 :07

    36 Jasmina Flury (Sz)

    Die junge Schweizerin erreicht das Ziel nicht. Sie wird wegen einer vor ihr gestürzten Fahrerin abgewunken und darf später noch einmal an den Start gehen.

  • 11 :55

    30 Nicole Hosp (Ö)

    Mit der hohen Startnummer 30 zeigt Hosp eine fehlerfreie Fahrt und schafft es auf den sensationellen 4. Rang mit 0,94 Sekunden Rückstand.

  • 11 :49

    27 Edit Miklos (Un)

    Die Ungarin hat zu viel Innenlage und stürzt. Schade, sie war auf bestem Weg, in den vorderen Rängen etwas für Wirbel zu sorgen. Sie scheint sich aber nicht verletzt zu haben und gibt das Zeichen der Entwarnung.

  • 11 :43

    25 Carolina Ruiz Castillo (Sp)

    Die einzige Spanierin verliert etwas mehr als zwei Sekunden und reiht sich damit auf dem 15. Rang ein.

  • 11 :37

    22 Anna Fenninger (Ö)

    Die WM-Zweite fährt ein starkes Rennen. Im Ziel fehlen ihr nur 0,51 Sekunden um Weirather vom ersten Rang zu verdrängen. Mit Zwischenrang 2 kann sie aber auf jeden Fall auf einen Podestplatz hoffen.

  • 11 :34

    21 Lindsey Vonn (USA)

    Der Abfahrt-Weltcup-Führenden gelingt keine optimale Fahrt, sie sieht im Ziel Rang 5 aufleuchten. 1,40 Sekunden langsamer ist sie als Weirather.

  • 11 :31

    20 Elena Fanchini (It)

    Die zweite Italienerin verliert 1,89 Sekunden auf die Führende Tina Weirather. Das reicht für Zwischenrang 9.

  • 11 :29

    19 Elisabeth Görgl (Ö)

    Die Österreicherin setzt sich knapp hinter Gisin auf den 7. Zwischenrang.

  • 11 :27

    18 Tina Weirather (Lie)

    Was für eine starke Fahrt von Weirather. Die Liechtensteiner bestätigt ihre Form aus dem Training, und unterbietet die Zeit von Tina Maze um 0,91 Sekunden.

    Video «Ski: Frauen-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen, Fahrt von Tina Weirather» abspielen

    Die Fahrt von Weirather

    2:09 min, vom 7.3.2015

  • 11 :25

    17 Lara Gut (Sz)

    Die Tessinerin macht einen kleinen Fehler, der hart bestraft wird. Sie erreicht das Ziel mit 60 Hundertstel-Sekunden Rückstand auf Rang 4.

    Video «Ski: Frauen-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen, Fahrt von Lara Gut» abspielen

    Die Fahrt von Lara Gut

    2:01 min, vom 7.3.2015

  • 11 :22

    16 Tina Maze (Sln)

    Die Gesamtweltcup-Leaderin zeigt von Beginn weg eine starke Fahrt und setzt sich 0,15 Sekunden vor Stuhec an die Spitze.

  • 11 :20

    Die ersten 15 sind im Ziel

    Zwischenbilanz

    Bildlegende: Zwischenbilanz Stuhec führt vor Fanchini und Gisin. SRF

  • 11 :19

    15 Dominique Gisin (Sz)

    Nach einem Vorsprung von 0,18 Sekunden nach der dritten Zwischenzeit unterläuft ihr ein Fehler, der sie zurückwirft. Sie erreicht das Ziel als gute Dritte, regt sich aber auf, weil sie weiss, dass mehr drin gelegen wäre. Der Rückstand beträgt 0,55 Sekunden.

    Video «Ski: Frauen-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen, Fahrt von Dominique Gisin» abspielen

    Eine gute Fahrt von Dominique Gisin

    2:02 min, vom 7.3.2015

  • 11 :16

    14 Julia Mancuso (USA)

    Nach dem Sturz ihrer Teamkollegin geht Mancuso ins Rennen. Sie kann aber nicht überzeugen und muss sich mit Rang 12 begnügen. Im Ziel strahlt sie trotzdem in die Kameras.

  • 11 :12

    13 Laurenne Ross (USA)

    Die Amerikanerin ist auf bestem Weg die Bestzeit zu unterbieten. Eine halbe Sekunde Vorsprung leuchtet auf, als sie im Mittelteil unglücklich stürzt. Sie ist mit zu viel Schwung in die Kurve gefahren. Verletzt hat sie sich nicht.

  • 11 :10

    12 Stacey Cook (USA)

    Cook schafft es mit einer Zeit von 1:43,54 noch knapp in die zwischenzeitlichen Top Ten.

  • 11 :08

    11 Fabienne Suter (Sz)

    Die zweite Schweizerin aus dem Muotathal beisst sich auch an der Bestzeit von Stuhec die Zähne aus. Fast eine Sekunde fehlt ihr, das gibt Zwischenrang 6.

  • 11 :06

    10 Cornelia Hütter (Ö)

    Hütter setzt sich 10 Hundertstel-Sekunden vor ihre Teamkollegin Schmidhofer auf Rang 5. Gleich folgt Fabienne Suter.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 07.03.15 10:40 Uhr