Sterz Schnellste im Training von Méribel, Gut Achte

Die Österreicherin Regina Sterz hat im 2. Training zur Frauen-Abfahrt vom Samstag im französischen Méribel vor Gesamtweltcup-Leaderin Tina Maze (Sln) die Bestzeit aufgestellt. Von den Schweizerinnen vermochte einzig Lara Gut in die Top 10 vorzustossen.

Regina Sterz überzeugte mit der Bestzeit im 2. Training.

Bildlegende: Schnell Regina Sterz überzeugte mit der Bestzeit im 2. Training. EQ Images

Regina Sterz überzeugte im 2. und letzten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag mit einer Zeit von 1:42,43 Minuten. Die Österreicherin unterbot die Bestzeit von Tina Maze aus dem 1. Training damit um rund eine Sekunde.

Die Gesamtweltcup-Leaderin aus Slowenien, die bereits an diesem Wochenende die grosse Kristallkugel gewinnen kann, vermochte aber auch am 2. Übungstag in Méribel mit den Schnellsten mitzuhalten und büsste als Zweite 49 Hundertstel auf Sterz ein. Auf Trainingsrang 3 folgte die US-Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0,78 Sekunden).

Gut auf Rang 8

Von den Schweizerinnen vermochte einzig Lara Gut in die Top 10 vorzustossen. Die Tessinerin, die im 1. Training Siebte gewesen war, verlor als Achte 1,28 Sekunden.

Fabienne Suter, die beste Schweizerin des 1. Trainings, büsste 1,61 Sekunden auf Sterz ein und belegte damit Rang 15. Direkt dahinter folgte Teamkollegin Nadja Kamer (+ 1,63).

Resultate 2. und letztes Abfahrtstraining

1. Regina Sterz (Ö) 1:42,43. 2. Tina Maze (Sln) 0,49 zurück. 3. Julia Mancuso (USA) 0,78. 4. Viktoria Rebensburg (De) 0,96. 5. Stacey Cook (USA) 1,10. 6. Marion Rolland (Fr) 1,11. 7. Maria Höfl-Riesch (De) 1,27. 8. Lara Gut (Sz) 1,28. 9. Nadia Fanchini (It) 1,33. 10. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1,45.
Ferner: 12. Tina Weirather (Lie) 1,52. 15. Fabienne Suter (Sz) 1,61. 16. Nadja Kamer (Sz) 1,63. 24. Andrea Fischbacher (Ö) 2,12. 28. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 2,33. 29. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 2,42. 33. Andrea Dettling (Sz) 2,80. 38. Mirena Küng (Sz) 3,20. - 51 klassiert.