Suter vor Gut und Suter: Schweizerinnen in St. Moritz schnell

Die Schweizer Abfahrerinnen scheinen für das Weltcup-Finale in St. Moritz bereit zu sein: Corinne Suter stellte vor Lara Gut und Fabienne Suter die Bestzeit auf.

Corinne Suter auf der Abfahrtsstrecke.

Bildlegende: Ist heiss aufs Saisonfinale Corinne Suter fühlt sich in St. Moritz wohl. EQ Images

Die erst 21-jährige Corinne Suter entschied das interne Duell mit Gesamtweltcupsiegerin Gut mit dem hauchdünnen Vorsprung von einer Hundertstelsekunde für sich. Die Zeit der Tessinerin ist insofern mit Vorsicht zu geniessen, als dass sie bei ihrer Fahrt nicht alle Tore korrekt passiert hat.

Fabienne Suter als Dritte und Tina Weirather als Vierte rundeten das starke Mannschaftsergebnis von Swiss Ski ab.

Das Rennen um die kleine Kristallkugel ist vor der neunten und letzten Abfahrt des Winters am Mittwoch bereits gelaufen. Die verletzte Amerikanerin Lindsey Vonn führt uneinholbar vor der Kanadierin Larisa Yurkiw.

Resultate 1. Training

1.
Corinne Suter (Sz)
1:41,20
2.Lara Gut (Sz)
+0,01
3.Fabienne Suter (Sz)
+0,83
4.Tina Weirather (Lie)
+0,86
5.Viktoria Rebensburg (De)
+1,27
6.Ilka Stuhec (Sln)
+1,37
7.Stacey Cook (USA)
+1,55
8.Laurenne Ross (USA)
+1,58
9.Cornelia Hütter (Aut)
+1,74
10.Mirjam Puchner (Aut)
+1,77

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt die Rennen beim Weltcup-Finale live. Die Männer-Abfahrt sehen Sie am Mittwoch ab 09:50 Uhr, im Anschluss folgen die Frauen (11:15 Uhr). Beides können Sie auch auf srf.ch/sport im Stream und Liveticker mitverfolgen.