Abfahrtstraining erneut abgesagt

In Beaver Creek musste auch das zweite Abfahrtstraining der Männer abgesagt werden. Starker Schneefall während der Nacht und schlechte Wetterprognosen liessen keine Fahrten zu.

Das schlechte Wetter macht den Organisatoren in Beaver Creek zu schaffen.

Bildlegende: Trübe Aussichten Das schlechte Wetter macht den Organisatoren in Beaver Creek zu schaffen. Keystone

Bereits das erste Training auf der «Birds of Prey» fiel dem Wetter zum Opfer. Auf der Reise von Lake Louise nach Beaver Creek waren zahlreiche Teams wegen eines Schneesturms in Calgary zu spät in Denver gelandet.

Schlechte Prognosen

In Colorado sind auch für die nächsten Tage Neuschnee und tiefe Temperaturen vorausgesagt. Aufgrund dieser schlechten Prognosen war bereits am Dienstag das Programm für die Rennen umgestellt worden. Die für den Samstag geplante Abfahrt ist neu am Freitag angesetzt, der Super-G wurde auf den Samstag verschoben. Der Riesenslalom findet wie vorgesehen am Sonntag statt.

Zudem wird die Abfahrt nicht auf der Originalstrecke «Birds of Prey» ausgetragen. Im obersten Teil befahren die Männer die Frauen-Piste «Raptor».