Bode Miller zurück auf der Piste

Im Weltcup will er diese Saison nicht fahren. Die anspruchsvolle Abfahrtsstrecke «Birds of Prey» fuhr Bode Miller trotzdem hinunter - mit einer 360°-Grad-Kamera.

Incredible 360° video - step into Bode Miller's skis as he takes on the 'Birds of Prey' World Cup downhill course.For the full experience, click and drag, or move your iOS device in any direction.The entire Wintersport season is live on Eurosport!

Posted by Eurosport on Freitag, 4. Dezember 2015

Die Bilder, die Miller in Zusammenarbeit mit dem Sender Eurosport einfing, ermöglichen den Usern, die Kamera individuell zu steuern. Millers Fahrt kann damit aus allen möglichen Perspektiven betrachtet werden.

«Teilzeit-Comeback» möglich

«Eines der erstaunlichsten Dinge, an denen ich je teilgenommen habe», kommentierte Miller das Erlebnis. Der 38-jährige Amerikaner nimmt in diesem Winter ein «Sabbatical». Ein «Teilzeit-Comeback» kommende Saison schliesst er aber nicht aus. Derzeit ist er für das US-Network NBC als Ski-Experte unterwegs.