Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Feuz und die Therapie bei seiner Freundin

Am Sonntagabend hatte Beat Feuz einen Auftritt im «sportpanorama». Der 30-Jährige sprach unter anderem über die neue sportliche Rolle seiner Lebenspartnerin.

Legende: Video Feuz über die sportliche Rolle seiner Freundin abspielen. Laufzeit 3:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.01.2018.

Nach dem Lauberhorn ist vor der Streif: Beat Feuz reiste schon am Sonntag von Wengen nach Innsbruck weiter. Der Schangnauer wurde von seinem Wohnort in die Sendung «sportpanorama» zugeschaltet.

Therapie rein medizinischer Natur

Für Feuz gilt es, möglichst schnell seine Batterien aufzuladen. Ende Woche steigt bereits der Kitzbühel-Klassiker. Deshalb stand für ihn am Sonntag Therapie an. Obwohl diese bei seiner Freundin Katrin Triendl stattfand, war sie rein medizinischer Natur. Dies stellte Feuz lachend klar.

Feuz und Triendl in Wengen.
Legende: Spannen auch sportlich zusammen Beat Feuz und Katrin Triendl in Wengen. Keystone

Triendl ist neu Teil von Feuz’ Team. Die Tirolerin hat dafür eine Stelle als Physiotherapeutin aufgegeben. Das Paar spannt nun also auch sportlich zusammen.

Feuz und die neue Konstanz

Der Erfolg gibt dem Duo recht. «Das sieht man ja bisher. Ich war seit 2012 nie so konstant unterwegs. Das liegt auch daran, dass das ganze Team um mich herum professioneller geworden ist», sagt Feuz.

Die ganz grosse Veränderung dürfte im Hause Feuz/Triendl noch folgen. Im Sommer erwartet das Paar erstmals Nachwuchs. Am Montag geht es aber vorerst weiter nach Kitzbühel.

Legende: Video Rückblick auf die Lauberhorn-Abfahrt abspielen. Laufzeit 1:41 Minuten.
Aus sportpanorama vom 14.01.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 14.01.2018, 18:30 Uhr