Gröden tauscht Abfahrt und Super-G

Aufgrund der Wettervorhersage werden die Rennen am Wochenende in Gröden (It) getauscht. Die Abfahrt der Männer findet bereits am Freitag statt, der Super-G folgt am Samstag. Start ist jeweils um 12.15 Uhr.

Ein Abfahrer bei einem Sprung auf der Saslong in Gröden.

Bildlegende: Abtausch Über die Kamelbuckel der Saslong werden die Abfahrer bereits am Freitag fliegen. Keystone

Am Mittwoch und Donnerstag sind 2 Abfahrtstrainings geplant. Der FIS-Renndirektor Markus Waldner (It) nannte auch taktische Gründe für die Programmänderung.

Auch im Südtirol Schneeprobleme

Durch den Tausch der Rennen werden nach dem zweiten Abfahrts-Training keine Umbauarbeiten für den Super-G notwendig. Dadurch soll die Saslong, die vor allem im unteren Abschnitt nur von einer dünnen Schneedecke überzogen ist, zusätzlich geschont werden.