Zum Inhalt springen
Inhalt

Herantasten in Kvitfjell Feuz gibt im 2. Training mehr Gas

Beat Feuz hat sich am 2. Trainingstag zur Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell von Rang 35 auf 7 gesteigert.

Beat Feuz bei einem Sprung.
Legende: Deutlich rasanter unterwegs Beat Feuz auf der eher unruhigen Strecke in Norwegen. Keystone

Beat Feuz kam einen Tag vor der vorletzten Abfahrt des Winters bis auf 88 Hundertstelsekunden an die Bestzeit heran. Aufgestellt wurde diese vom Norweger Kjetil Jansrud.

Der primäre Gegner des Emmentalers im Rennen wird indes nicht Jansrud, sondern Landsmann Aksel Lund Svindal sein. Der Abfahrts-Olympiasieger kann als einziger Fahrer noch verhindern, dass Weltmeister Feuz erstmals in seiner Karriere eine Kristallkugel gewinnt. 40 Punkte beträgt die Reserve des Schweizers. Der letzte Swiss-Ski-Fahrer, der die kleine Kugel für den Abfahrts-Weltcup gewann, war Didier Cuche im Jahr 2011.

Svindal übt sich in Zurückhaltung

Während Feuz also bei der 2. Übungsfahrt (fast 2 Sekunden Rückstand) deutlich mehr forcierte, deckte Gegenspieler Svindal seine Karten noch nicht auf. Der Skandinavier, tags zuvor 19., klassierte sich im zweiten Anlauf als 32.

Bester Schweizer im Abschlusstraining war erneut Mauro Caviezel. Der Bündner bewältigte die Strecke 3 Hundertstel schneller als Feuz und klassierte sich unmittelbar vor dem Emmentaler an Position 6.

Resultate des 2. Abfahrtstrainings

1. Kjetil Jansrud (No) 1:49,70. 2. Christof Innerhofer (It) 0,19 zurück. 3. Dominik Paris (It) 0,44. 4. Hannes Reichelt (Ö) 0,72. 5. Thomas Dressen (De) 0,79. 6. Mauro Caviezel (Sz) 0,85. 7. Beat Feuz (Sz) 0,88. – Ferner: 9. Matthias Mayer (Ö) 0,98. 23. Marc Gisin (Sz) 1,82. 29. Ralph Weber (Sz) 2,00. 32. Aksel Lund Svindal (No) 2,16. 34. Gian Luca Barandun (Sz) 2,36. 46. Patrick Küng (Sz) 2,73. 53. Stefan Rogentin (Sz) 3,26. 56. Gilles Roulin (Sz) 3,46. 59. Nils Mani (Sz) 3,89.

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Männer-Abfahrt in Kvitfjell am Samstag live ab 10:55 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App mit Ticker und Stream.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.