Hirscher führt bei Halbzeit – Janka zurück

Marcel Hirscher hat im 1. Lauf des Riesenslaloms auf dem Rettenbach-Gletscher in Sölden die Bestzeit aufgestellt. Drei Schweizer qualifizierten sich für den 2. Durchgang.

Nach dem 1. Lauf zeichnet sich an der Spitze ein Zweikampf ab. Der Österreicher Marcel Hirscher liegt in Führung. Top-Favorit Ted Ligety (USA) liegt aber nur 0,19 Sekunden zurück. Auf dem 3. Zwischenrang folgt Fritz Dopfer (+ 0,52 Sek.). Hirscher lag zwischenzeitlich 7 Zehntelssekunden vor Ligety, büsste im flachen Schlussabschnitt jedoch Zeit ein.

Murisier und Pleisch in Lauf 2

Nicht in die Gänge kam Carlo Janka. Der Obersaxer büsste 2,97 Sekunden auf Hirscher ein und belegte den 20. Zwischenplatz. Unmittelbar hinter dem Olympiasieger klassierte sich Justin Murisier. Auch Manuel Pleisch schaffte es als 28. in den 2. Durchgang.

Für Gino Caviezel (32.) und Ramon Zenhäusern (52.) ist das Rennen dagegen vorbei. Sandro Jenal und Elia Zurbriggen schieden aus.

Traumwetter in Sölden

Bessere Bedingungen hätten sich die Organisatoren des ersten Männer-Rennens der Saison nicht wünschen können. 5 Zentimeter Neuschnee über Nacht und ein stahlblauer Himmel über dem Rettenbach-Gletscher sorgen für einen würdigen Rahmen in Sölden.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.10.14 09:20 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Den 2. Lauf des Riesenslaloms in Sölden zeigen wir Ihnen ab 12:35 Uhr auf SRF zwei und www.srf.ch/sport.