Janka in Sölden nicht am Start

Carlo Janka geht beim Riesenslalom in Sölden zum Saisonauftakt am 27. Oktober nicht an den Start. Dies hat der Bündner gegenüber «The Associated Press» bekanntgegeben.

Carlo Janka ist beim Saisonauftakt nicht dabei.

Bildlegende: Lässt Sölden aus Carlo Janka ist beim Saisonauftakt nicht dabei. EQ Images

Letzten Winter hatte Carlo Janka in seiner einstigen Paradedisziplin grosse Schwierigkeiten bekundet. Deshalb hätte der Olympiasieger von 2010 in Sölden mit einer hohen Nummer an den Start gehen müssen. «Das macht keinen Sinn», so Janka.

Hinter der Elite zurück

«Ich habe noch viel Arbeit vor mir, wenn ich mit Top-Leuten wie Ted Ligety oder Marcel Hirscher mithalten will», sagte der Bündner. Er werde sich zum Beginn des Olympiawinters auf die Speedrennen konzentrieren und dann entscheiden, wie es mit dem Riesenslalom weitergeht, so Janka weiter.