Zum Inhalt springen

Weltcup Männer Lake Louise im Zeichen der Trauer um Poisson

Am Wochenende beginnt die Skisaison mit den ersten Speedrennen der Männer so richtig. In Lake Louise wird nach dem Unfalltod von David Poisson einiges anders sein. Das erste Training musste indes wegen des Wetters gestrichen werden.

Legende: Video FIS-Renndirektor Markus Waldner über die entschärfte Strecke abspielen. Laufzeit 01:08 Minuten.
Aus sportflash vom 22.11.2017.

Am Team Captain's Meeting in Lake Louise wurden nach dem tragischen Unfalltod von David Poisson einige Änderungen für den Speed-Auftakt in Kanada bekannt gegeben.

Schwierigkeitsgrad der Strecke gesenkt

Da die Athleten aller Teams nach dem Unfall mental sehr mitgenommen sind, wurde der Schwierigkeitsgrad der Strecke angepasst. Als weitere Reaktion auf den Unfall findet das Warm-Up auf der Rennstrecke statt, da es ausserhalb zu gefährlich wäre.

Das französische Team startet auch auf Wunsch von Poissons Mutter am Samstag zur Abfahrt. Es wird spezielle Startnummern tragen, ausserdem bringen alle Athleten einen Erinnerungssticker am Helm an, der Poisson ehrt.

Winterliches Bild in Kanada.
Legende: Gute Bedingungen Winterliches Bild in Kanada. SRF

Gedenkzeremonie am Mittwoch

Am Mittwoch findet am See eine Gedenkzeremonie mit allen Athleten und Betreuern des Weltcups statt. Eine Schweigeminute vor den Rennen gibt es indes nicht.

Training frühestens am Donnerstag

Das erste Training in Lake Louise konnte nicht wie geplant stattfinden. Niederschläge, verbunden mit einem Temperaturanstieg weichten die Piste zu sehr auf. Am Donnerstag, um 20.15 Uhr Schweizer Zeit, wird erneut versucht, eine erste Probefahrt durchzuführen. Allerdings sind die Wetterprognosen erneut nicht gut.

Sendebezug: SRF zwei, «sportflash», 22.11.2017 20:00 Uhr

Live-Hinweis

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Abfahrt der Männer am Samstag ab 20:10 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App. Der Super-G am Sonntag wird ab 19:50 Uhr übertragen.