Pinturault mit Bestzeit im 1. Lauf

Alexis Pinturault liegt nach dem 1. Lauf des Riesenslaloms von Val d'Isère in Führung. Ausgeschieden ist Dominator Ted Ligety. Carlo Janka überzeugte und fuhr auf Rang 10 vor. Auch Gino Caviezel und Elia Zurbriggen sind im 2. Lauf dabei.

Gleich zum Start des Riesenslaloms von Val d'Isère gab es den ersten Paukenschlag: Ted Ligety, der die letzten vier Rennen in der Disziplin gewann, rutschte auf dem pickelharten Eishang in den französischen Alpen weg.

Pinturault führt - Janka mit guter Leistung

Die nachfolgenden Top-Fahrer taten sich allesamt schwer. Am Besten mit den schwierigen Bedingungen kam Alexis Pinturault zurecht. Der Franzose führt mit 0,31 Sekunden vor dem überraschenden Deutschen Stefan Luitz. Dahinter klassierten sich Pinturaults Landsmann Thomas Fanara und Marcel Hirscher (Ö), die jeweils 0,41 Sekunden verloren. Neben Ligety schieden u.a. auch Aksel Svindal, Massimiliano Blardone und Bode Miller aus.

Carlo Janka konnte seine starke Leistung vom Riesenslalom in Beaver Creek (Rang 6) bestätigen und fuhr mit Startnummer 30 auf Rang 10 vor. Auch Elia Zurbriggen (21.) und Gino Caviezel (22.) sind im 2. Lauf dabei. Didier Défago (+3,71) verpasste den 2. Lauf. Thomas Tumler und Manuel Pleisch schieden aus.